10 Kommentare zu “Wahl zwischen Pest und Schnupfen: Clinton vs. Trump

  1. Nun wird sich zeigen,ob er und wielange er den roten Knopfkoffer tragen kann.Denke,sie werden alle Hebel in Bewegung setzen ,um ihn doch noch verlieren zu lassen.Es ist auf jeden Fall ein kleines Hoffnungsfünkchen ,das der Weltkrieg mit dem Russen noch nicht stattfindet,kann aber auch sein,das er die bekannte Persönlichkeit ist ,die ihn auslöst.Deshalb hat man ihn gewinnen lassen.Wir werden es sehen,interessant war die Reaktion unserer Frauenpresse,die bedauern zutiefst ,das ihre Schneekönigin Hillarie nicht an die Einewelt- Macht gekommen ist .Es ist nicht vorbei,das solltet ihr wissen,auch die Asylforderer strömen nach wie vor ungebremst ins Land.Wenn man auch das Gegenteil hört.Schön,das einige „POlizisten“doch noch ein Gewissen haben,wird sich zeigen ,wenn es ernst wird,sehr bald.

  2. Nein,es ist schlimmer,die Amis haben die „Wahl“ zwischen Pest oder Cholera.Es sind alles Marionetten,die wahren Herrscher sind immer im Hintergrund.Es ist wie die Quecke,wenn man die ausrotten will ,darf man nicht das kleinste wurzelstück vergessen.Das Böse ist in uns allen,es kommt nur auf die Umstände an,unter denen es sich zeigt.Schaut auf die Autobahnen,da tanzt es ständig und im vertrauten Heim zeigt es die Zähne.Aber wir werden es immer öfter sehen.bei allen „Menschen“Die Tiere spüren es und meiden uns.

  3. Wieviel Zeit doch vergeutet wird, zu erklären, wer nun zum Präsidenten wird. Dabei ist doch bekannt , daß die wirklich Mächtigen im Hintergrund sind.

  4. Unfassbar das so eine Schrumpfhexe tatsächlich Präsidentin der USA werden will. Die gehört ins Altersheim

  5. Die eine Truther-Seite glaubt, daß alles getan wird, um Clinton zu puschen und sei es durch Wahlfälschungen und Hagen Grell glaubt an das Gegenteil…. Es sitzt alles drin, übermorgen wissen wir es!

    Also, soweit ich über Trump informiert bin würde ich einen anderen Vergleich als Pest und Schnupfen gebrauchen. Hillary steckt bis zum Hals im Sumpf und Trump bis zu den Knöcheln.
    Ganz unschuldig ist der wohl auch nicht, obwohl ihm wohl Vieles auch ohne Beweis ans Zeug geflickt wird.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.