5 Kommentare zu “Der Mond ist keine Kugel | AstroToni TV

  1. Ist schon irgendwie witzig. Wenn jemand oben auf einer Halbkugel steht, und der andere unten auf derselben Halbkugel, steht der Untere quasi mit dem Kopf nach unten auf der Halbkugel. Und wenn sie beide gerade zu dem Zeitpunkt ein Foto vom weit entfernten Mond machen, was durchaus möglich ist, wenn jeder der Betrachter gerade denselben Abstand zum Mond hat (der Mond also in der Mitte von beiden steht), dann würde ich für diesem Fall erwarten, daß das Foto des Betrachters unten auf der Halbkugel um 180° verdreht ist im Vergleich zu dem Foto auf der Oberseite der Halbkugel. Dem entsprechend spricht das obige Vid dafür, daß die Erde eine Kugel ist.
    Ist hingegen die Erde eine Scheibe und beide fotografieren dieselbe Seite des Mondes, der eine von rechts, der andere von links, dann würde sich in den Bildern lediglich eine leichte Verschiebung des Bildes von rechts nach links ergeben, aber keine 180°-Drehung.

  2. Nicht nur der Bildsachirm ist flach,sondern auch der Geist vom Jesuiten Harald Lesch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.