7 Kommentare zu “Assange packt aus: Clintons Stiftung und IS aus gleicher Quelle finanziert

  1. Ermordest Du einen Menschen, kriegst Du Lebenslänglich; ermordest Du tausende, kriegst Du einen Orden. So ist das in unserer Wertegemeinschaft.

    • In dem ganzen hinterlistigen militärischen Gebaren wird ja auch vehement vermieden, von Mord, Leid, und Zerstörung zu sprechen. Statt Bomben werden Verteidigungsgüter abgeworfen, Ziele verfolgt und Aufträge erfüllt. So wird Frieden gestiftet.

  2. hallo,

    du mußt heute ein MASSENMÖRDER sein, um ganz hoch zukommen. siehe monster, obama, egal wer.

    aber das wusste ich schon.

  3. Ja, wieviele Beweise braucht man noch, um die kriminellen Machenschaften der Clinton’s und ihre Bestechungs-Stiftung und deren Mitarbeiter, sowie deren Verbindungs-Leute, vor die Anklagebank zu bringen?

    Da werden andere Menschen wegen Bagatell-Delikte und freier Meinungs-Äußerung, in das Gefängnis gesteckt und diese hochkriminellen Induvidien, laufen frei herum.

    Das ist nicht der amerikanische Traum, das ist der Alptraum, aus den Amerika entlich erwachen muss.

  4. Poahh! Und nun?
    Was sagt die Dame dazu?
    Kriegt die noch den Hals aus der Schlinge oder wandert sie direkt in den Knast?
    Oder ist das „gängige Praxis“ und führt „zu gar nichts weiter“?
    Sie wird also Präsidentin?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.