Ein Kommentar zu “Webcast mit Helga Zepp-LaRouche – 2. November 2016

  1. Es ist immer wieder interessant Frau Helga Zepp LaRouche zuzuhören, doch in einigen Passagen ihrer Aussagen liegt sie voll daneben, da sie die tatsächliche Flüchtlings-Welle mit ihrem unkontrollierten IS Kämpfern, und den damit verbundenen Gefahren für Deutschland und Europa, total unterschätzt.

    Das Boot Europa ist schon lange mit kulturfremden überwiegend muslimischen Menschen, die sich hier seit Generationen nicht intergrieren können und wollen, da ihre Religion so ausgelegt wird, das sie nur vorgetäuscht konform, mit den kulturen Europas ist.

    Frankreich befindet sich schon seit einem Jahr im Krisenzustand und eine Besserung seitens der Migranten und der hilflosen Politiker, ist nicht zu erkennen. Dieses Verhalten und diese Hilfslosigkeit führt, früher oder später in ein Chaos.

    Europa, muß seine Flüchtlinge und somit diese Verrohung loswerden, indem sie in Afrika und Asien
    für Staatspräsidenten und deren Nationen, eine Grundlage bietet, die es ermöglichen, die Armmut und die Überbevölkerung zu beherrschen.

    Zudem sollte sich Europa, klipp und klar von den Anglo-Amerikanern und deren Politik lossagen, bis ihre Tollwüdigkeit geheilt ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.