2 Kommentare zu “Christoph Hörstel – Der Islam gehört zu Deutschland

  1. hallo,

    wenn HÖRSTEL eine partei bilden will, oder bildet dann geht der ganze scheiße wieder von vorn los,

    deshalb kann ich dem was er tut nicht zustimmen. er muß genau wie PETRY in die USA und

    ISRAEL, und sein ja geben. und, was hat die afd bis jetzt getan? nichts, der ISLAM gehört NICHT zu

    DEUTSCHland.

    PARTEI = PART = TEILE und HERRSCHE

    ich glaube da haben die aufgewachten keinen bock mehr drauf. er müsste dann seine PARTEI

    ISLAM und DEUTSCHE MITTE taufen.

    ne, ne hörstel sie sind bei mir kein gutes vorbild. ich akzeptiere die 70 jahre ausländer, aber sie haben

    sich VERRATEN. indem sie sagen der islam gehört zu deutschland. es wird in zukunft KEINE

    PARTEIEN mehr geben, da drauf sollten sie sich einstellen. das habe ich ihnen auch geschrieben.wie

    gesagt,

    PARTEI = PART = TEILE und HERRSCHE.

  2. Ich habe schon lange Zweifel an Herrn Hörstel, er stammt scheinbar auch aus der 68er Bewegung?
    Wir haben es hier mit einem Deutschenhass zu tun, und zwar in den eigenen Reihen!
    Ein Türkischer Bekannter hat mich einmal gefragt, warum wir uns aufregen, wenn Ausländer uns als scheiß deutsche beschimpfen, wenn wir deutschen es doch selber tun?
    Heute weiß ich was er damit meinte…
    Da brauchen wir uns doch über nichts mehr wundern, oder?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.