6 Kommentare zu “82-JÄHRIGER KOLLABIERT, KEINER HILFT! | ZIVILCOURAGE IN DEUTSCHLAND

  1. das kommt davon, wenn hier Zionisten tun dürfen was ihnen gefällt…die Satanisten haben das ja alles veranstatet …hochgradfreimaurerei ..mit ihrem Trenne, Aufhetze und Herrsche…
    der Jud und die verjüdeten Opfer dürfen nun ihren kranke Ego ausleben auf Kosten und Leid der Gerechten ..und wenn Menschen umfallen ..scheißen die drauf ..es ist ja nicht ihr Leben ..

    einfach nur noch traurig …wenn ich draußen in der Stadt bin usw..sehe auch alles pessimistisch mit dem was diese Zionisten Bastarde mit unmenschlicher Menschensteuerung angerichtet haben und immer noch anrichten( …Genozid an weißen Menschen 100% ersichtlich!
    Überall Werbung für die Schwarze Menschnheit ..und dazu Schwule Klamotten für die nordische Männerwelt hier..die soll ja möglichst verschwult sein..die Schwarzen wollen diese Zionisten mit unseren Weibern paaren ..usw..echt crass ..so viele Menschen sind so unterenwickelt und eingeschläfert bwz. verdummt und erkennen das nicht(…das macht traurig…da frägt man sich oft, wo sind noch die wenigen echten Deutschen hin? unter echte Deutsche verstehe aufgewachte, gesunde, wachsame, aufgeklärte Menschen geistig wie physisch gesund und fit und NICHT gepirced und töttowiert!

    die können doch nicht alle ausgewandert sein oder nur andauernd in kleinen Dörfern sein …

    na ja da müssen wir durch..

    die Reinigung wird kommen ..und hoffentlich reinigt der Schöpfergott diesmal auch gleich all diese illuminierten pseudomächtigen Herrscher und deren Übeltäter gleich mit.
    von den schiefen großen Nasen habe langsam die Schnauze voll

    über 2ooo Jahre versucht man die schon auszuheilen..

  2. Wieso hat fast 20 Minuten kein Bankangestellter einen Menschen vor sich liegend gesehen? Und wo waren da die vor den Kunden katzbuckelnden und die Angestellten womöglich schurigelnden Vorgesetzen?

    Bei der Verworrenheit des Denkens könnte man einem Kunden ja noch zugute halten, es handele sich um ein irres Experiment, ein „Bank-Event“ – und er will da nicht hineingezogen werden.
    Also: Wenn ‚in meinem Haus‘ etwas vor sich geht, weiß ich doch Bescheid und kann Ernst von Spaß unterscheiden! – In einem Haus, in dem ich nur Gast (oder Kunde) bin, weiß ich das nicht so genau und muss mich dem hintanstellen, der das Hausrecht hat! – Sorry, das fällt mir nur gerade dazu ein, das ist kein Gesetz und keine Vorgabe, aber das ist mein Empfinden!

    Verantwortlich, was in einem Gebäude geschieht oder nicht geschieht, ist immer der Hausherr (also in erster Linie), weshalb den Passanten eine gewisse Scheu zum Eingreifen durchaus zugestanden werden muss!

    WER WAR DER HERR DES HAUSES, der nichts getan oder zugelassen hat, dass etwas getan wird?

  3. einfach herzlos. ich bin spachlos das sollen deutsche oder auch ausländer sein, kein herz. das ist

    unterlassene hilfeleistung, aber eins kann ich euch sagen, die ihr über den mann gestiegen seit, das

    kommt auf euch zurück, und das doppelt.

    in diesem lande ist keine emphatie, kein mitgefühl, ja nichts mehr, hauptsache die migranten sind

    versorgt, und da machen sich die menschen mitschuldig, das eigene volk vor die hunde gehen zulassen.

    jeder hat heute zu tage ein scheiß handy, ne es ist ohne worte, was hier passiert.

    • Glaube ich nicht: Der Mann hatte einfach nur die falsche Hautfarbe / Herkunft:

      Wäre es beispielsweise ein (SCHWARZER!!!) Syrer gewesen, hätte ihn die Anti-Fa samt „Gutmenschen“ auf einer Sänfte herum getragen!!!!

      Begleitet von zig Medie (Huren?) – zudem mit einen Haufen Spekulationen über mögliche fremdenfeindliche Motivationen.

      Die Gleichheit des Menschen ist eben ohne gelebten sowie offen praktizierten Rassismus einfach nicht zu erreichen…..

  4. Ich vermute mal dass jeder Bankkunde, der in die Bank ging wenigstens einem Bankangestellten Bescheid sagte!

    WAS haben diese LINKEN Umerzieher und die Besatzer bloß aus unserem Volk gemacht !

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.