8 Kommentare zu “Sind die Eliten zu stark oder der Widerstand zu schwach?

  1. Nachtrag: diese Sache mit 99% und 1% ist „System-Neusprech“.
    Die NSDAP (nur so zum Beispiel) hat doch 37% gebraucht um an die Macht zu kommen – das sollte doch endlich „einleuchtend“ genug sein . . .

  2. Folgendes MUSS festgehalten werden und bei JEDER Äusserung auch erwähnt werden, oder die Lage ist einfach nicht zu ändern :
    Erstens: BRD ist NICHT Deutschland und Deutschland ist NICHT BRD !!! das MUSS endlich kapiert werden und auch konsequent und systematisch IMMER „eingefügt“ werden;
    Zweitens: Die „Systemlinge“ aller couleur (also „quer-durch-den-Garten), sind keine „Versager“ ; sie erfüllen einen AUFTRAG, und zwar erfolgreich und glänzend !!! das MUSS ebenfalls endlich kapiert werden und auch konsequent und systematisch IMMER „eingefügt“ werden.

  3. Ich glaube nicht, das „wir“ zu schwach sind. Das ganze Gegenteil ist sogar der Fall!

    Was „wir“ tatsächlich sind, ist eher der (wohlmöglich bedauerliche) Sachverhalt

    Wir sind zu wenige

    Allerdings sehe ich darin eben auch keinen Grund zur Sorge – denn trotz allem werden wir gewinnen.
    Es wird einfach nur etwas länger dauern, das ist alles. Es ist eben ein gewaltiger Unterschied, wenn ich 100, 1000 oder gar 10000 Leute via 10 „Scharfschützen“ „ausknipsen“ muß. Und auch die 68 haben ja 20 Jahre gebraucht, um ihren Schleim in dem Land zu verspritzen

    Dem entgegen: Die Gegenseite ist nicht stark, sondern einzig und allein geisteskrank, sowie eben zahlenmäßig überlegen Wenn man sich allein die massivsten Hetzjagden auf youtube sowie Facebook anschaut, dann sehe ich einfach die Stärke nicht –schon gar nicht auch noch logisch / argumentativ. Ein völlig absurd-blindwütiger Haufen würde es wohl eher beschreiben.

    Wir müssen einfach KONSEQUENT und AUSDAUERND bleiben. Wenn ich mit zwei mickrigen Raketen ein Loch in einen gigantischen Flugzeugträger ballere, dann kann es schon mal 3-5 Tage dauern, bis er tatsächlich und real abgesoffen ist 🙂

    Fakt ist aber auch: Er wird sinken !!!

    Und zwar erst recht auch noch dann, wenn die (zudem völlig versemmelte) Mannschaft auf diesem Flugzeugträger auch noch zu blöd ist, diesen den empfindlichen Treffer überhaupt zur Kenntnis zu nehmen, und dieses Loch nicht einmal repariert 🙂

    Denn diese Hetzejagd auf Facebook sowie youtube belegt diesen Umstand doch überaus deutlich, worum es dem Gegner einzig geht: Nämlich überall ZU VERHEIMLICHEN sowie zu VERLEUMDEN, daß MAN GETROFFEN WORDEN IST Es fehlt aber jegliche strategische Überlegung, den „Kahn“ über Wasser zu halten. Sprich bessere Konzepte, ausgefeiltere Strategien, bessere Lösungen.

    Es geht denen allein um das Unterdrücken des Sachverhaltes „eines“ bedeutsamen Treffers, sowie aber auch des Verschweigens eines andauernden Beschuss von unserer Seite. Keine Ahnung, wie man so überleben – geschweige auch noch langfristig…..

    Irgendwie erinnert es an die Propganda zum Endisieg / der Wunderwaffe vom letzten legitim gewählten Altkanzler, oder die Durchhalteparolen vor Stalingrad

  4. hallo,

    ich sage nur,

    WIR sind die 99%

    SIE sind das 1%

    SIE werden hinweggefegt werden, ihre zeit ist um, es dauert nicht mehr lange.

  5. Stark verwurzeltes DESINTERESSE gepaart mit immer noch vorhandener Obrigkeitshörigkeit. Indoktriniert von vielen Jahren Merkel, die immer noch viele glauben macht, sie sei Alternativlos. Blender wie Söder und Seehofer unterstützen dies noch, getarnt als „Kritiker“!

  6. Hallo Hage,da triffst du den Nagel auf den kopf.Genau so denke und frage ich mich ständig.Warum kann das System immer so weiter machenßWeil estotal gut organisiert ist,durch die neuen medien und diese auch noch beherrscht,zensiert und manipuliert.Sie haben sich in den Jahren alle Trümpfe zurechtgelegt,und eine große Anzahl Unterstützer,Nutznießer zugelegt.Dies profitieren(Steuerabschreibung)vom System ausgezeichnet.Sie kämpfen,das es so bleibt,durch sie wird die Demokratie ausgehebelt.Es ist eine Diktatur der kleinen Mehrheit.Das hat die Merkel gut herausgefunden,hatte sie ja Unterricht bei den Spitzen von beiden Systemen.Und sie wendet es gnadenlos an und es wird eine Weile Dauern,bis es die Mehrheit begreift,wie sie benutzt werden,um ihre Macht zu stabilisieren.Sie nutzt auch die flüchtlinge eiskalt aus,um ihre sichere Mehrheit zu behalten,es sind ihre neuen Mehrheitsbeschaffer.Dabei müssten doch bei allen Intelektuellen alle Glocken klingen.Man weis ja,wo soetwas hinführt.Da geht es auch nicht,zu denken,nach mir die Sintflut.Jedes schlechte Karma bleibt bei uns,unserer unsterblichen Seele und man braucht sich nicht zu wundern,wenn es in diesem Leben schlecht geht.Es macht mich krank,wenn ich sehe,wie die Welt sehenden Auges in die Katastrophe fährt,auch wenn es im Moment noch nicht so aussieht.Wenn sich die Millionen armer Menschen auf der ganzen Welt in Bewegung setzen,ist es mit Europa sofort vorbei.Wir haben jahrelang gespart,um unseren Kindern etwas zu hinterlassen,vorzusorgen,und dabei auch zuwenig Nachwuchs gezeugt,weil es sonst nicht für die hohen Ansprüche unserer Kinder gereicht hätte.Nun werden wir alles verlieren,denn die Zugänge bringen große Familien mit starken Zusammenhalt mit und werden Stück für Stück Deutschland aufkaufen.Da wird in der Villensiedlung ein Nomadencamp entstehen und der reiche Villenbesitzer wird im Krach und Abfall und Kriminalität ersticken,wird sein Zuhause in eine Festung verwandeln müssen.Weil er zu sehr auf seinen Vorteil aus war .Na,wir werden es bald erleben,es beginnt schon überall,die Immobilienwerte verfallen und damit beginnt der Zusammenbruch des schönen deutschen heimiligen Landes.Das ist die folge des kranken Egoismus,jedem das Seine und mir das Meiste.

  7. Wo auf diesem Bild ist denn der Widerstand ? und wo die Eliten ? Ich sehe da nur bezahlte Schauspieler. Gibt es überhaupt Bilder von den Eliten und dem Widerstand ? Der videomacher hier weiss jedenfalls wieder einmal gar nichts. Ich hasse diese dummdoofen Videomacher die zu dumm und zu faul sind, sich über das zu informieren, worüber sie schwätzen. In diesem Sinne muss ich mir wohl bessere Quellen suchen gehen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.