Ein Kommentar zu “Anomalien der Mond-Fotos – Licht im Schatten

  1. Da haben sich unsere in dieser Hinsicht offenbar doch ziemlich kleingeistigen Freunde die größte Lachnummer geleistet, die in die gesamte Erdgeschichte eingehen wird (noch mehr als die nicht komplett aufgefundenen Dino-Skelette, die auch nur konstruiert worden sein können – während aber von den „Riesenmenschen“, die 2,70, 4,20 oder gar bis 8,00 m wirklich gefunden wurden, alles beseitigt worden ist und in keinem Museum auch nur eine Andeutung zu erleben ist.

    Herrlich, wie einige meinen, GOTT spielen zu können, indem sie anderen etwas vorenthalten, von dem sie selbst nichts wissen, weil sie es sich einfach als Lügen ausgedacht haben und nur befürchten, es könnte ihre „wichtige Position gefährden“!

    Angsthasen sind es!

    Und die sind leicht zu eliminieren, denn Angsthasen können zwar mal aufbrausen, fallen aber dann rasch zusammen, weil sie keine wahre Mancht oder Kraft haben, sondern sich von der Angst derer, die sie ängstigen wollen (und eben „müssen“) ernähren!

    Nehmt ihnen diese „Nahrung“!

    Schluss mit der Angst!

    Und schon ist der Planet befreit und voller Frieden!

    Danke!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.