10 Kommentare zu “Sensation! Ein Flatearther gesteht Denkfehler Ist die Erde doch eine Kugel?

  1. Um so weiter das Objekt von der Erde entfernt ist un so höher wären die Umlaufgeschwindigkeiten !
    Ich versuche gerade abzuschätzen, welche Werte dies für Trillionen Kilometer entfernte Himmelskörper ergäbe damit sie zur rechten Zeit am rechten Platz unseres Nachthimmels erscheinen könnten ! Bei geradliniger Ausdehnung des Universums müßte die Erde am Ausgangspunkt des Knalles geblieben sein und somit das Zentrum des selben darstellen, da sich sonst die Sternbilder verformen sowie gegeneinander verschieben müßten !

    • Lieber Simplicius,

      so simpel ist das alles nicht! Du gehst wie selbstverständlich bei der Weltentstehung von der allgemein akzeptierten Urknall-Theorie aus. Aber wie gesagt, es ist eine Theorie und es gibt viele Fakten, die gegen diese Theorie sprechen! Nur mal googeln!

      z.B.
      http://interaktiv.mlpd.de/rf0315/rfart14.htm

      Dort hat der bekannte rund beliebte Wissenschafts-Redakteur Peter Ripota mal die Gründe gegen den Urknall zusammengetragen.

      Im Geozentrischen Weltbild – mal abgesehen von der Flache-Erde-Theorie – wird von einem erheblich kleineren Universum ausgegangen und ich habe auch schon viele Beiträge hier eingestellt, die aufzeigen, wo gravierende Fehler bei der Berechnung der Entfernungen im Universum gemacht wurden.
      Hauptsächlich hängt das damit zusammen, daß man irrtümlich davon ausgeht, daß die Erde sich um sich selbst und dann noch um die Sonne dreht. Es gibt Experimente, die eindeutig zeigien, daß das nicht der Fall ist. Und wenn das Universum bei weitem nicht so groß ist, dann kann sich auch das Firmament mit Sonne Mond und Sternen um die Erde drehen, so wie es jeder seit Jahrtausenden beobachten kann. Ganz abgesehen davon, daß auch im herkömmlichen Weltbild teilweise unwahrscheinliche Geschwindigkeiten ergeben. Außerdem wissen wir nicht, was unter welchen physikalischen Bedingungen möglich ist.

      • Ich schrieb müßte !
        Wenn ich etwas widerlegen will , muß ich mich auf diese Theorie ja einlassen oder !?
        Es reicht nicht etwas nachzubrabern , man muß sich eigene Gedanken machen .
        Ich glaube an die Erde der Bibel . Ich bin im Moment gezwungen auf Basis jesuitischer Schaumschlägerei zu denken um sie widerlegen zu können !
        Wer an Gott glaubt, für den knallte nichts in Ur !

  2. Interessant, dass bei diesem Thema nicht der Konsens, sondern die Konfrontation gesucht wird.

  3. … ich hab da mal eine Frage … wo befindet sich auf der FlatEarth Neuschwabenland?

    … den Südpol gibt es ja nicht !?

    Magnus

  4. Wenn man so dumm ist wie der braucht man sich natürlich nicht über sogenannte Beleidigungen zu wundern ! Das sich alles mit der Kugel mitdreht ist nur ein einziges Argument, das jedem, der einmal eine Fliege im Auto gesehen hat, ohnehin klar ist ! Das ist kein Argument gegen die flache Erde. Allerdings benutzen die flache Erde Fans jedes auch noch so dummes Argument, anstatt sich auf ihre Stärken zu konzentrieren. Diese hat derAutor in diesem Video nicht berührt.
    So fällt dieser von einer Position in die andere, findet aber niemals die Position des eigenen Denkens !

  5. Es scheint als hatte der leckere Veganer mal wieder ein paar „vegane Chicken Wings“ zuviel intus. Anders ist solch ein Schwachsinn kaum zu erklären!

  6. Lieber vegan & lecker,

    daß die Erde sich nicht dreht und die Behauptung irgend ein unbekanntes Gesetz und irgendein unbekannter Mechanismus würde dafür sorgen, daß sich alles mitdreht, da gebe ich Dir vollkommen Recht! Aber auf diese Beobachtung weisen auch Kugel-Erde-Geozentriker hin! Das beweist keineswegs eine flache Erde.

    Und ich fühle mich nicht angesprochen, daß ich zu den Personen gehöre, die keine Beweise für die Kugelgestalt und damit gegen die Flache-Erde-Theorie gebracht hätten! Das trifft schlicht und einfach nicht zu. Daß Du diese nun nicht anerkennst, das steht auf einem anderen Blatt. Da hast Du ja Gelegenheit, mit sachlichen Argumenten dagegen zu halten. Aber da muß ich sagen, da hab eich von Deiner Seite auch noch nichts gelesen.

    Und das mit „Beleidigung“ lassen wir mal. Man kann sich schnell beleidigt fühlen, wenn man nicht Recht bekommt. Was meine Seite anbelangt, kann ich mich nicht erinnern, Flach-Earth’ler beleidigt zu haben, im Gegenteil ich habe oft darauf hingewiesen, daß man denen auch respektvoll zuhören sollte und daß nicht alles verkehrt ist, was von deren Seite kommt!. Naja, und wieviel Zeit ich im Internet verbringe ist ja wohl meine Privatangelegenheit.

    Ich schaue tatsächlich gerne auch auf Flat-earth-Beiträge, wie gesagt, weil nicht alles verkehrt ist und wenn es um Geozentrismus oder auch ganz allgemein um die falsche Kosmologie geht, oft gute Argumente zu finden sind!

  7. Nicht auszuhaltender Geräuschpegel. (Oder „Musik“?)
    Schade.
    Info wäre gut, aber Geschmacksrichtungen
    bei „Berieselung“ oder „Behämmerung“ geht nicht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.