3 Kommentare zu “Thomas de Maizière zum Thema Flüchtlinge: „Das ist nichts, was man mit einer Quote regeln könnte.“

  1. so ein verlogener, irrer, kranker, psysopath. das was IHR säät, werdet IHR ernten. ihr habt die URSACHE gesetzt und die kommt auf EUCH tausendfach zurück.

    Fachkräft, so ein HOHN. es ist einfach ohne worte.
    ihr politzert….. häng….. schon.

  2. Bei dieser Vorstellung und bei solch einem Gerede, fällt mir nur das Lied „Narrenschiff“ von Reihnhard Mey ein.

    Ja und die jungen Journalisten sind wahrscheinlich auch nur handverlesen und regierungskonform.

    Diese erkenne auf jedenfall nicht, die Tragweite dieser verlogenen Aussagen und deren Folgen.

  3. Die meisten Zuwanderer sind Fachkräfte und die wenigsten wollen in unser Sozialsystem. Alles klar, was muss man für ein abgefackter Menschentyp sein um sowas in der Öffentlichkeit zu sagen. Unsere Politiker sind davon überzeugt, dass ihnen nichts passiert. Es ist reinste Verhöhnung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.