8 Kommentare zu “280.000 KRIMINELLE FLÜCHTLINGE VOR ABSCHIEBUNG UNTERGETAUCHT | FLÜCHTLINGE WAHRHEIT | ZERBERSTER

  1. Wie doch bekannt ist, werden diese Ausländer bereits VOR ihrer Flucht großzügig mit Handys ausgestattet, damit sie auch sicher den Weg in’s Sozialparadies ‚Deutsch‘ finden – und, damit sie sich zusammentelefonieren können…
    Soll mir doch kein BKA erzählen, die Regierung wüßte nicht, WO sich die Gesuchten befinden, denn JEDER, der ständig ein Handy mit sich herumträgt, ist ortbar!

    Auch und vor allen Dingen von einem BKA!

    • dazu die „deutsche?“Bank denen die Konten ohne Legitimität eröffnete…d.h. diese Bank macht bei all den hier statt findenen Verbrechen mit!

      Wer da ein Konto aufmacht oder noch führt …selber schuld..hat nicht anders verdient, wenn das Geld dort bald weg ist

      gibt es überhaupt noch eine deutsche Bank in deutscher Führung? wohl kaum

      die Spasskasse bei uns wird schon jungen Arabern oder Hebräern – kurz hinter den stecken schon wieder mal dieses elende krank Pack von Zionisten..

      aber wenn man die christliche Lehre weiß und den Glauben an Jesus erkannt hat, weiß man über das alles bescheid und wohin es steuern wird ..und danach kommt die große Reinigung und Auswahl der Seelen findet täglich statt …wer mitkommt in das neue Himmelreich auf neuer Erde und wer nicht..

      • die Spasskasse wird geleitet von Hochgestellen jungen Arabern bzw. Hebräern ..alleine schon optisch nicht zu übersehen diese Tatsache …dahinter stehen natürlich die großen, schiefen Nasen.

      • Mensch ,träum weiter,wenn du richtig lesen würdest,dann wüsstest du,das ein großer Teil von Unschuldigen umkommen werden.Und ich möchte deine letzten worte hören,wenn du noch den Kopf auf den Schultern hast.Wir werden gerade zum Schlachthof getrieben,verraten von unseren „Parteien“und der Kirche.Auf was hoffst du eigentlich?Hat Gott in die beiden Vernichtungskriege gegen die Deutschen eingegriffen?Obwohl wir alle so fromm sind und unsere Kirchen vor gold strotzen,die größten Ländereien der Kirche gehören.

    • hallo lynn,

      das BKA verrät sich selber, und so wird es weiter geschehen, in allen bereichen.

      die MIGRANTEN sind in den BUNKERN.

    • Ja,Silvia,die 400 000 Söldner sind in den Bunkern,diese kriminellen aber sollen uns ausrauben und bedrohen,damit wir in Angst leben.Sie können keine Arbeit ausüben,in ihren Ländern,die sie ernährt,deshalb kommen sie ja nach Deutschland,um hier vom Sozialsystem zu schmarotzen.Und unsere „Verwaltungsangestelleten“ merken es nicht mal,wenn sie betrogen werden.Es wird ein Kreuz oder ein Strich als Unterschrift anerkannt und sie bekommen ihr Sozialgeld,und das mehrmal,weil sie ja alle gleich aussehen und Mohammed heissen.Wenn wir einen Kredit haben wollen,müssen wir die Hosen runter lassen,am liebsten eine Blutprobe abgeben.Sie kommen mit drei Freundinnen und 12 Kindern und bekommen für diese Bekanntschaft Wohnung und Kindergeld und Hartz.Wenn das raus kommt,seit ihr auf diesen Stellen nicht mehr sicher,das könnt ihr euch schon mal auf den Spiegel schreiben.Wir werden behandelt wie der letzte Dreck und mit den Musels wird rumgeschäkert.Ekelhaft,wenn es doch erst losgänge,dann muss man dieses Unrecht nicht länger ertragen,wie die Damen mit dem Stadtgeländewagen allein auf ihr“ Amt „fahren.

      • hallo umherr……

        die stehen alle auf der schwarzen li…., alle helfershelfer werden hinweggefegt. wie du sagst wir müssen die hose runterlassen, und diese kommen ohne pass und visum, und bekommen 5700.- EURO in ARSCH geschoben, monatlich versteht sich.

        wir die einbezahlen müssen um jeden cent kämpfen, aber nicht mehr lange. merke dir eins, es kommt alles zurück auf SIE was SIE , uns angetan haben, das ist URSACHE und WIRKUNG.

        WIR werden in zukunft ausgesorgt haben, SIE werden ganz UNTEN sein, das ganze geld wird aufgeteilt,
        und dann kommt ein neues lichtes GELDSYSTEM, das alte SATANISCHE system verschwindet, ich weiss es. du kannst dir es anhören?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.