10 Kommentare zu “Hinweis auf das Ereignis Mitte Oktober 2016

  1. Warum raffen unsere ganzen intelligenten Leute,wie Ärzte,Anwälte,die ganzen Geschäftsleute,jeder,der die Möglichkeit hat,ohne Pause.???????Wo sie doch so schlau sind!!!!

  2. Ein Video über diesen „Wesen“, die kommen werden. Ab Min. 20:50

    Grüsse!

  3. Solche Prophezeiungen hat es schon massenweise gegeben! Und bisher ist nichts, aber auch gar nichts in dieser Hinsicht passiert. Warum sollen sich Ausserirdische anmelden, wenn sie schon seit Jahren auf diese Erde kommen? Und es soll nicht nur eine Spezies sein, sondern mehrere. Die Nasa meldet sich ja auch nicht an, wenn sie zu einen Planeten fliegt.

  4. Pingback: Hinweis auf das Ereignis Mitte Oktober 2016 – 73RR4H3R2

  5. Ich sehe es mal aus der Sicht von drei Weltreligionen:
    Satan, egal ob als Prinzip oder tatsächlich bewusste Intelligenz, ist (derzeit) der Herrscher der Welt. Politik, wie z.B. in Deutschland ist nichts anderes als die vorsätzliche Vermehrung von Leid. Auch die Bevölkerung wird dazu angehalten, das Kranke, Abartige zu lieben und das Gute, Liebevolle zu hassen.

    Das Loslassen, das Du forderst, ist der bhuddistische Ansatz, dass aus Begehren Leid entsteht. Meine Meinung dazu ist: Die Natur ist so schön und verschwenderisch, dass es niemals vom Schöpfer geplant war, dass der Mensch enthaltsam lebt. Eine Distanz zu unserem heutigen System dient allenfalls dazu, das grenzenlose Unrecht besser ertragen und sich selbst besser positionieren zu können.

    Eine vierte, fünfte oder was auch immer Dimension in die sich die geistig fortgeschrittenen flüchten können, wird es meiner Ansicht nach nicht geben. Zugegeben ich kann auch nur ein Modell anbieten, in dem das Zerstörerische sich selbst auslöscht, die Geschöpfe die unter dem Unrecht gelitten haben, mit einem unsterblichen Bewusstsein eine zweite Chance auf einer neuen Erde bekommen.

    Wir werden ja sehen, wessen Konzept aufgeht, schlimmstenfalls keines von beiden.

  6. Wer sein Leben retten will wird es verlieren !
    Den Sieg werden die erlangen , die aushalten !
    Konzentrieren brauchen Wir uns auf nichts, wir müssen liebevolle Menschen sein mit oder ohne Stille !

  7. Ich bin der Überzeugung ,daß Der welcher bedingungslos liebt ,überhaupt nichts und auch niemanden loslassen müßte oder auch nur könnte .
    Das was hier beschrieben ist , ist grenzenloser Egoismus !

    • PS: Wenn Christus sagt, ihr müßt mich mehr lieben als die Menschen, ist dies wichtig in Punkto Lehre und Verständnis, es fordert aber niemals Treulosigkeit, da dies das Ende der Liebe wäre !
      Amen

      • hallo simpli…..

        sowas hat unser schöpfer nicht gesagt, das sagt die bibel.

        weist du was amen heisst? das ist ein gott aus der unterwelt, amun. so manipuliert die bibel, und alle

        anderen, damit die menschen nicht in ihre kraft kommen. die elite weiss wär WIR sind , nur die

        menschen wissen es nicht, weil sie sich im aussen befinden, und da werden sie nichts finden, nur in

        einem jedem SELBST.

        die liebe siegt.

        so sei es.

  8. Wunerbar!

    Dazu ein kleiner Beitrag, der vor langer Zeit schon entstanden ist:

                    Verzicht – die Liebe zu sich selbst
    

    Höchster Genuß ist – der Verzicht!
    Sag’s zehn, da glaubens neune nicht!

    Konsum, Luxus und Halligalli,
    das sind die Götzen fast für alle.

    Doch lass‘ sie nur, sie komm’n schon drauf,
    wenn mal ihr Körper spricht: „Hör auf!“

    Dann üben sie sich in Verzicht –
    und sagen: „Dies und das vertrag‘ ich nicht!“

    Sie werden siech, hadern mit dem Geschick,
    doch da gibt’s keinen Weg zurück!

    Bedauern jetzt, worauf sie einstmals war’n versessen:
    Im Übermaß zu trinken und zu essen!

    Drum merke: Wer zur rechten Zeit zu bremsen sich versteht,
    lebt täglich fröhlich, bis – ganz kerngesund – ins Grab er geht!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.