Ein Kommentar zu “Nachgeforscht: Falsche Syrien-Berichterstattung in britischen Medien

  1. Die Hauptnachrichtenquelle für die Kriegsberichterstattung der westlichen Medien ist eine kaum bekannte, dubiose PR-Agentur namens „The Syrian Campaign“. Der Frage, wer sie betreibt und mit welchen Mitteln sie arbeitet, ist Max Blumenthal von AlterNet.org, in einem ausführlichen und sauber recherchierten Artikel nachgegangen. Ich habe seinen lesenswerten und Augen öffnenden Artikel übersetzt. Die Übersetzung des Artikels findet Ihr auf meinem Blog. Er enthält unglaubliche Fakten und Informationen über diese Form des Informationskriegs und dessen Hintergründe, auch über die angeblich unparteiische „Solidaritätsorganisation“ der „syrischen Weißhelme“, über die bisher keines der deutsches Medien so ausführlich berichtet hat.

    Auch wenn die meisten hier mein Blog wohl meiden, verlinke ich einmal:
    http://wunderhaft.blogspot.com/2016/10/im-innern-der-schemenhaften.html

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.