Ein Kommentar zu “Bundesministerium für Familie fördert neues Aufklärungsbuch | 29. September 2016

  1. Genau – sie werden abtreten (oder abgetreten) von der Weltbühne, diese „Kulturmacher“!

    Ungeheuerlich, was man sich hier alles herausnimmt, gegen das Volk, von dem man nicht nur lebt, sondern es nach Strich und Faden aussaugt!

    Aber: Lügen haben hier nun lange genug ihre Beine ausgestreckt!
    Jetzt wird eintreten: Lügen haben kurze Beine!

    Schlimmer kann es doch überhaupt nicht mehr kommen.
    Was glaubt wer noch „verlieren“ zu können, unter diesen Umständen und Machenschaften?

    Goethe:
    „Die Zeit zum Handeln stets verpassen,
    nennt ihr: ‚Die Dinge sich entwickeln lassen‘.
    Was hat sich je entwickelt – sagt mir an,
    das man zur rechten Stunde nicht getan?“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.