3 Kommentare zu “Angriff der US-Koalition auf syrische Truppen – Versehen oder Vorsatz? | 27.09.2016

  1. SYRER HABEN KEINEN GRUND ZUR FLUCHT !!!

    Wie lange werden die Europäer – und ganz besonders die Deutschen – die fetten Lügen über sogenannte ‚böse Diktatoren‘ wie Assad angeblich einer sein soll, noch glauben? Nur, damit die westl. ReGIERungen einen ‚triftigen Grund‘ haben, der Rüstungsindustrie Aufträge zu verschaffen – und Merkel Europa mit Islamisten überfluten kann?

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/peter-haisenko-der-falsche-eindruck-ueber-die-lage-in-syrien-a1940540.html

    https://politikstube.com/?s=Urlaub+in+Syrien

  2. Mensch ,kapiert ihres nicht oder könnt ihr es nicht kapieren,weil es nicht sein darf,das die usa ein Kriegsverbechen nach dem anderen sich leistet.Die Russen lecken dem Bimbo den Arsch und haben Angst ,ihm weh zu tun.Warum?weil sie auch Zionisten sind,wie die Amis.Da müssen immer mehr gute Soldaten ins Gras beissen,als Versehen,nein mit Absicht.Das Land wird von den beiden „Helfern“ zerstört und in die Steinzeit bebombt,damit Israel am Ende es wieder für sich aufbauen kann,laut ihrer Ansicht ihr stammland und dort wird der Tempel wieder aufgebaut,zum letzten Mal,danach giebt es Israel nicht mehr.Sie versuchen die Geschichte zu verändern,das Schiksal zu wenden.Das werdet ihr sehen,genau so kommt es.Wo ist der liebe gott,der dieses Unrecht verhindert?Kommt mir ja nicht,er will uns prüfen.Wenn ihr dran seid mit geprüftwerden ,möcht ich euch mal jammern hören.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.