Ein Kommentar zu “Du bist, was Du ißt – Seegespräche mit Ruediger Dahlke, Rasmus Gaupp-Berghausen, Robert Stein uvm

  1. „An ihren Taten sollt ihr sie erkennen, nicht an ihren Worten!“

    Dr. Rüdiger Dahlke hat die Zeitschrift ESOTERA vernichtet! Den Beiträgen in genau dieser Monats-Zeitschrift habe ich mein Leben und die vollständige Wiederherstellung meiner Gesundheit zu verdanken. Mit dieser Zeitschrift begann mein Wissen über Naturheilkunde.
    Dahlkes erste Bücher „Krankheit als Sprache der Seele“ und „Krankheit als Weg“ erinnern sehr lebhaft an die Forschungsergebnisse unseres Dr. HAMER , der im EXIL leben muss !!!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.