11 Kommentare zu “Chemtrails, sind das Vitamine oder was?

  1. Ja, Millionen Menschen sehen das täglich, in der Tat – leider noch viel zu wenige! Vor allem diejenigen nicht, die nichts besseres zu tun haben, als selbst draußen ständig auf ihrem I-phone herumzuklimpern… schließlich will auch der Gehirnkrebs gepflegt werden…

  2. Der nächste Krieg wird kein „normaler“ Krieg mit nur Bomben und Schießerei… und wir sind schon mitten drin, seit Jahren.
    Gesund sind die Teile da oben für uns auf jeden Fall nicht. Auch, wenn die damit vielleicht nur „Haarp“ sichtbar machen wollen um es zu testen? Was weiß ich schon.
    Mein Eindruck ist, dass die Menschen um einen herum da draußen … alle irgendwie seltsamer werden, ob sie von Chemtrails und Co wissen/dran glauben oder nicht. Sie sind irgendwie.. ja … verstrahlt. Man merkts ja au an sich selbst, wenn man ehrlich zu sich selbst ist. So müde und ausgelaugt von nichts… ist unmöglich…

    Aber Jammern hilft nicht…. was machen wir nun? Das ist die Frage! Eigentlich nicht so schwer… aber einer allein kann halt nichts bezwecken… so ist das…. un der Rest ist strunzenblöde und glücklich mit seinem Partyleben…. was will man machen…

    Sich mit den richtigen vernetzen! Wenigstens das…

    Steuerboykott… wie ich immer sage… jeder kümmert sich um sich und seine Lieben und Nächsten und lässt den Rest… das Hamsterrad… links oder rechts liegen. Wenn alle mit machen wird keiner n Mangel erleiden und wir können was bewirken… aber bis dahin sind wir wohl dahingestrahlt…. Hoffnung stirbt zuletzt… aber sie tut es.

    • Hallo,Klara,wie vernetzen,?wir sind schon lange im Fadenkreuz,bin schon oft gespertrt worden,weil ich zu klar kommentiert habe.Es müsste einen anderen weg geben,nicht über Schnüffel google oder so.Wenn ich meine E.Mail adr.offenlege,bin ich sofort zum Abschuss frei.Aber die Überwacher haben uns überall im Web,da giebt es kaum noch eine dunkle Ecke,höchstens über thor.

      • Japp, egal was wir machen wir sind im Visier… es geht nur indem man sich persönlich… ähm menschlich zusammenfindet… aber dazu muss es erstmal kommen

  3. Glückwunsch! 😀

    Mit diesem Video hast Du auf eines der größten Verbrechen hingewiesen, das auf unserem Planeten schon seit vielen Jahren an allem Leben begangen wird, und man kann nur dazu aufrufen sich mit diesem, wenn auch sehr komplexen, Thema näher zu beschäftigen.

    Wenn Du die Bilder in den letzten vier Tagen aufgenommen hast, lagen wahrscheinlich auch dort, woher sie stammen, nicht einmal die Voraussetzungen zur Entstehung von Kondensstreifen vor.

    Kondensstreifen benötigen zu ihrer Entstehung eine Mindesttemperatur von -40° C oder weniger und eine relative Luftfeuchtigkeit von 70% oder mehr. Diese Werte mißt der Deutsche Wetterdienst, neben einigen anderen, zweimal täglich, um 00:00 Uhr und um 12:00 Uhr, an verschiedenen Standorten im Land, bis in eine Höhe von ca. 30 km und sendet sie an die University of Wyoming, die sie dann hier veröffentlicht.

    Im Ruhrgebiet waren in den letzten 4 Tagen, wie so oft, Kondensstreifen zu sehen, ohne daß die atmosphärischen Voraussetzungen dafür gegeben waren.

    Ansprechpartner sind sämtliche Umwelt- und Gesundheitspolitiker aller Parteien, der Deutsche Wetterdienst und das, um unsere Gesundheit schrecklich besorgte, Umweltbundesamt.

    Ruft doch mal an! 🙂

    (Falls jemand Fragen zur Benutzung der oben verlinkten Site hat, beantworte ich sie gerne.)

  4. hallo,

    es gibt es KEINE klimaerwärmung. die menschen wollen immer noch nicht hinschauen, ich sehe es an meinen nachbarn. wer die chemtrails nicht sieht, der will sie nicht sehen, sie legen sich noch raus,auch meine familie. da haste irgendwann keine lust mehr was zusagen.

    • Hallo,silvia,das hier ist noch garnichts,über uns kurven regelmäßig 4 Flieger und legen ein Kreuzgitter im handumdrehen aus,das ist schon geübt,jetzt machen sie es frühmorgens,wenn die Leute noch schlafen und die anderen mit gesenkten Kopf auf Arbeit hasten.Keiner will es sehen ,geschweigedenn darüber sprechen.Sie reagieren richtig gereizt.Merke es doch ,wenn ich draussen was mache,wie ich auf der zunge einen chemischen Geschmack,wie altes Öl oder so bekomme,und dann habe ich ständig Darmbeschwerden.Müdikkeit.Die Tomaten gehen ein,die mit Regenwasser gegossen werden und unsere Katze macht um Regenwasser einen großen Bogen.Was muss noch passieren,damit man aufwacht.Pilze wachsen auch nicht und ich mag sie auch nicht essen.

      • Das würd ich auch gern wissen 😀 Aber wenn man sowas hört wie „Ja warum sollte es denn Smartphones geben, wenn sie so böse wären“ … dann will man doch einfach wirklich nur noch … das darf ich nich sagen O.O

      • hallo umherr….

        frage mich nicht was noch passieren muß? ich denke mal das das geld weggehen muss, erst dann fragen sie sich, was ist los, eher nicht. ich glaube da könnte eine bombe einschlagen, und da würden sie noch fragen, WAR da was???
        ein BEISPIEL: heute kommt mein bruder, und fragt mich ob ich die PLASTIKTASSE hätte,ja ich habe
        sie extra mitgenommen (BISPFENOL A), das sie diese nicht benutzen. er sagte er braucht sie, um ein
        MEDIKAMENT aufzulösen und ein PLASTIKLÖFFEL, das muss sein, von der (APOTEKE und heike)
        mir blieben die worte im hals stecken. ich sprach ihn darauf an, und er widersprach mir. was sagst du,
        toll was, sie machen sich kränker als sie schon sind.

        was mir schon vor jahren aufgefallen ist, das die chemtrals extrem, machmal stinken. besonders nach dem regen.

        für deine DARMBESCHWERDEN, empfehle ich dir die MMS-TROPFEN zuholen, du kannst sie für alles nehmen, das ist ein BREITSPECKTANTIBIOTIKUM auf natürliche basis, nicht zum arzt gehen. es heilt alle KRANKHEITEN, ich nehme sie seit 7 jahren. es heilt KREBS, MALARIA, AIDS, alle schwere kr.
        diese MMS sind für mensch und tier. es wird nicht zugelassen weil es zu billig ist, und die menschen und tiere werden GESUND.

  5. Übrigens meine neue Signatur:
    Hört auf G€Z zu bezahlen und bezahlt keine Kirchensteuer, geht nicht zur Wahl und nehmt keinen Kredit auf.

    Never2Much, nee irgendwann ist mal genug…

    Und Ihr hier habt jetzt das Vergnügen zu erfahren, weshalb ich das so mache. Denn jeder von Euch denkt sich was interessieren mich 50 € Kirchensteuer im Monat und was sind da schon 17,99 € G€Z diese knapp siebzig €uro, die gebe ich doch gerne für meine Desinformation und mein Desinterresse aus.

    Seht Ihr was, das was ich sehe?

    Ihr verweigert Euch alle und bezahlt keine G€Z und keine Kirchensteuer mehr und schon merken die hallo, Du hälst sie nicht mehr dumm was ist los ich halt sie doch arm?

    Und schon zerfleischen die sich selbst, Du glaubst mir nicht probiere es aus, dann werden wir diejenigen sein die Popcorn futternd dem Leid der Eliten zuschauen.

    Denn wenn wir Ihnen noch nicht mal 70 €uro im Monat anvertrauen, obwohl sie uns mit dem Gelde nur Verarschen, dann merken sie endlich ihre Zeit ist vorbei.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.