3 Kommentare zu “GUTMENSCHEN MÜSSEN FÜR FLÜCHTLINGE ZAHLEN | FLÜCHTLINGE IN DEUTSCHLAND 2016 | ZERBERSTER

  1. Die junge Frau ist das Opfer der Medien-, Sozial- und Justizpropaganda in der besetzten BRD geworden.
    Sogar in Bautzen, wo die Einwohner „keine Zustände wie in Berlin“ offen gefordert haben, wurden wie immer die NAZI-Keule geschwungen und (etliche Busse voll Lichterketten-Teilnehmer herangekarrt ?). Das kennen wir Ossis doch!
    Die BRD – Journaillen sollten sich besser darum kümmern, mit welchem AUFTRAG die Millionen junger Männer hierher zu uns nach Europa gelockt werden !!!
    Dass in Polen 150.000 Menschen in einem großen Marsch gegen die Islamisierung protestiert hatten wurde uns medienweiit verschwiegen. Alles NAZIS ?
    Und noch ein Ärgernis:
    In Chemnitz -und nicht nur dort- lungern heute hunderte junger Männer in Gruppen herum. Wir in der DDR kannten das damals von einer kleinen Alkoholiker-Szene. Mir ist nicht bekannt, dass aus diesen Alki-Gruppen heraus Steine oder Flaschen geworfen, Frauen und Mädchen mit „Ficki, Ficki“ angepöbelt, bedroht, gemeinschaftlich beraubt oder Menschen mit Messern niedergestreckt wurden. Auch wurden keine Kinder aus diesen Gruppen heraus vom Fahrrad geholt, angegrapscht, sexuell belästigt oder brutal vergewaltigt. Antanzen kannten wir nicht.
    WIR konnten zu jeder Tages- und Nachtzeit ohne Angst auf die Straße gehen, mit Bus und Bahn fahren, Türen kurz offen lassen, es gab weitestgehend Solidarität unter den Menschen im Osten.
    (auch normale, aber kaum organisierte Kriminalität)

    Vielleicht müssen die Deutschen erstmal wieder lernen, dass BAUERN die wichtigsten Mitglieder einer Gesellschaft sind und ein Volk sich nicht durch Geld um den Verstand bringen lassen darf !

  2. ne, das ist nicht wahr!? bürgschaft, die müssten 70 000 an die bank zurück bezahlen, ich sage ja

    manche sind so gehirn gewaschen, das es schon weh tut.

    na ja, mit zinsen kommen sie auf 140 000.-

    was seit ihr gespaltene perönlichkeiten, das ist nicht ein gutmenschen, das ist KRANK.

    oh herr lass HIRN regnen.

    • Nein blos nicht noch Hirn womit der Homosapiens nicht umgehen kann, das führt z umehr verwirrung wie wir aushalten können.

      Wünsche den Affen gesunden Menschenverstand, Einsicht und Besserung, das hilft mehr wie Hirn.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.