6 Kommentare zu “Zombie Kinder. Was passiert da gerade in Uganda?

  1. Die auslösenden Faktoren im krank zu werden sind Parasiten (Bakterien Viren Pilze und Protozoen )
    Vergiftungen und Mangelerscheinungen! Impfungen gehören mit zu den Vergiftungen!
    Jemand hat anscheinend Interesse das industrielle Nahrung in diesen Ländern Einzug hält!
    Da die Einzeller die Gattung sind, die Persönlichkeitsveränderungen bewirken, gekoppelt an Vergiftungen durch Impfungen ist die Macht ( Ohnmacht der Kinder ) oder die geschwächte Autorität der Kinder zu schwach und sie folgen dem Diktat der Zombies und Essen nur das was den Einzellern anscheinend gentechnisch einprogrammiert worden ist!
    Meine intuitive Wahrnehmung bei den Kindern ist, das die Leber ( steht für Macht und Autorität ) sehr stark belastet ist und vor allem die rechte Gehirnhälfte ist stark verändert

  2. Es wird doch wie blöde an Genimpfstoffen geforscht . Ich würde mal nachsehen ob Billy und Melindimaus gerade wieder am helfen sind um die ganzen kleinen Negerlein zu retten !
    Eine Impfung bei der das Erbgut verändert wird muß ja an jemandem ausprobiert werden !
    Wenn es in diese Richtung gehen würde wäre es ein ganz normales schulmedizinisches Verbrechen . Gut nicht so groß wie Chemotherapie aber durchaus mit Potential !
    Ich bin schon sehr gespannt was die Mächtigen dieser Welt so dringend an unserem perfekten Erbgut zu ändern gedenken und wie schön Politik und Ärztekammern mitspielen werden !
    Oh ich habe doch glatt die WHO vergessen, daß konnte wirklich nur mir passieren !!!
    Hi Hi

  3. Zombiekatastrophe is doch voll im Gange. Diese Gier oder Sucht nach Fleisch und Innereien. Und wenn wir es einen Tag lang nicht bekommen, ist der Schein von Selbstkontrolle schnell dahin. Das ist die Hölle, so sieht sie aus Leute und nicht wie im Hollywoodfilm! Darum auch die gigantische Flut von behämmerten Zombifilmen- damit die echten Zombies nicht auffliegen. Ist doch vollkommen logisch. Einigen ist es aber bewußt geworden und arbeiten daran, kein Zombie mehr zu sein….

    • hallo scheiß ….

      sehr gut.

      die menschen merken gar nicht mehr das sie menschen sind. hauptsache sie haben LEICHENTEILE

      auf ihrem teller, die folter, die qualen, die angst, die krankheiten, das antibiotika, usw der TIERE werden

      mit verschlungen. m wie gut.

      • Hey Sylvi das klingt wie ne Rede von Dr Göbbels.
        Is nicht so viel Fleisch, halte dir selber Hühner und Kaninchen oder so und krabbel sie tot oder verbinde ihnen die Augen !
        Wir brauchen keine Faschisten mehr auch keine guten !
        Wenn ich in ein grünes Kinderfickergulak eingesperrt und zum Algenessen gezwungen werde weil ich Monsantoblumen nicht vertrage, ist das auch bloß wieder Faschismus !!!
        Oder?

  4. hallo brendon,

    das sind VIRITUELLE krankheiten, zbs MORGELLONS. das sind im labor gezüchtete krankheiten.

    um das zu erklären, muß man offen sein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.