7 Kommentare zu “Nazis zünden Flüchtingsheime an – Die Gefahr von Angstdeutschen

  1. das 4Reich mit seinen Antithesen….wieviel Geld bekommst du für deine Zeit bei terraherz?

    4Reich wird genauso scheitern..wie all die anderen
    und das letzte kalifat im nahen osten sowieso ..

    pharao show nürnberg

    illuminati städte fürth

    Jesus Christus – Vater ..sieht alles Sünde im Verborgenen!

    Wer nicht in der Wahrheit wandelt hat was zu befürchten

  2. Euskirchen -12-jähriger ERIC (Deutscher)-fast-totgepruegelt

    Die Inklusionsfachberaterin der Schule wurde hinzugezogen.
    Die braucht man nur, wenn Ausländer im Mörderspiel dabei sind.

    Neue Infos:Drei Kinder (12 Jahre) wurden vernommen und ihren tollen Eltern wieder..übergeben.

    Die Tatsache, dass die Inklusionsfachberaterin der Schule hinzugezogen wurde, bestätigt die Vermutung, dass es sich bei den Tätern um Schüler mit Migrationshintergrund handelt.

    http://www.gesamtschule.euskirchen.de/dank-an-unsere-ehrenamtlichen-sprachpatinnen-und-sprachpaten/

    „…Zuwanderungsgeschichte. Sie kommen einmal bis zweimal pro Woche in die Internationale Klasse (IVK)…“

    Das „laute“ Schweigen der Medien und Polizei spricht Bände.

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/euskirchen-mordkommission-ermittelt-waehrend-schueler-12-um-sein-leben-kaempft-a1359135.html

    Die meiste Gewalt geht von jugendlichen Ausländern(Türken, Kurden, „Asylanten“(Invasoren) und der „LINKEN“, eigentlich faschistischen 5. BRD-Kolonne aus! -der ANTIFA…
    das Moslem-Nattern Gezücht wird im elternhaus(Auslandsender-TV), den Koranschulen und Moscheen indoktriniert und genährt..

    • Vielleicht sollte man es besser unterlassen, in diese Falle des Mainstreams von „viel, mehr, und noch mehr Gewalt“ zu tappen.

      Denn diese „Zählerei“ bringt nur der Gegenseite etwas ein, und sagt bestenfalls etwas über den Zustad es / eines Landes aus Sprich also Kulturmangel, himmelschreiende Ungerechtigkeiten, der „allgemeine Konsens“ einer Bevölkerung usw.

      Es ist viel, viel sinnvoller, Gewalttaten in sinnvolle sowie sinnfreie einzuteilen.

      Wenn ich also ein Ausländerheim anzünden würde (man beachte hier den Konjunktiv!), weil mich die regierende Polit-Mafia übergangen, hinter das Licht geführt, und somit selbstgefällig bis größenwahnsinnig in MEINE PRIVATE Lebensplanung, MEIN EIGENES Selbstbestimmungsrecht, möglicherweise auch noch finanziell schädigt (etwa durch Wertverlust von Grundstücken, mehr Sicherungsmaßnahmen einer Firma, mehr (Wach)Personal), dann ist dies auf jeden Fall eine SINNVOLLE, aber auch GERECHTE sowie mit dem NATUR- aber auch VÖLKERRECHT erfolgte Gewalt Denn der öffentliche Frieden ist ja durch die gewaltsame Zwangsmaßnahme schon durch die Polit-Mafia in Frage gestellt, bzw. leichtfertig torpediert worden.

      Allenfalls hatte man sich – aus welchem Grund auch immer daruaf verlassen, das diese gewaltsame Überschreitung eines (Nicht)-Konsens folgenlos bleiben würde!!!

      Und wir wollen mal nicht vergessen, das es eben ganze Lichtjahre zwischen (zudem auch nicht demokratisch legitimierten) Gesetzen und Gerechtigkeit geben kann Oder anders gefragt: Ab welchem Zeitpunkt wird ein Rechtsstaat zu einem Unrechtssystem??? )

      Nicht alles, was laut Gesetz verboten / illegal ist, ist also auch (auch nicht juristisch) gerecht (was ja durch die links-faschistischen Aktionen immer wieder klar bewiesen wird)

      Man kann sich hierzu mal „etwas zurücknehmen“, und sich der Fragestellung widemen, ob eine schwarzer Sklave nach seiner Flucht von seinem „Herren“ im frühen Amerika IRGENDWO Gerechtigkeit bekommmen hätte können – selbst wenn ganze Divisionen von Staranwälten sich für den in’s Zeug gelegt hätten??!?! – NEIN! – denn die Gesetze waren ungerecht – nicht hätte diesen vor seinem Todpeitschen bewahrt!!!

      Der Selbsterhaltungstrieb muß ihn also zwangsläufig in die Gewalt führen – NICHT ILLEGAL, auch NICHT UNGERECHTER WEISE, sondern aus reinen Naturgesetzlichkeiten heraus (die möglichst auch jeder normale Mensch achten sollte! Erst recht dann, wenn er sich auch noch erdreistet, Gesetze zu formulieren!!! 🙂 )

      Und offenbar haben die Vollkasper aus Politik (sowie naztürlich die Linken an vordertser Front) jedes Bleiberecht auf der Erde sowie den Bezug von naturgestzlichen Realitäten verloren.

      Reif für die Sicherheitsverwahrung!!!!

  3. Deutschland war immer ein sehr sicheres Land.
    Es gab nur sehr wenig Gewalt in den Straßen . Warum auch !
    Dies ändert sich mit zunehmender Zahl südländischer Einwanderer und nimmt immer dramatischere Formen an. Die Deutschen sind keine streitsüchtigen selbstverliebten Heißsporne, sie wollen einfach in Ruhe und Frieden leben . Die meisten lieben Sicherheit und Kontinuität und sind auch sexuell eher keine Exoten . In diesem Sinne sind Sie bestrebt zu leben und ihre Kinder zu erziehen !!!
    Auf alles was das deutsche Volk also in seiner absoluten Mehrheit will scheißen nun aber unsere Politiker kräftig ! Wenn das Volk also von seinen Eliten nur verhöhnt und gequält wird, muß sich niemand wundern wenn das Volk ganz langsam beginnt an der Realisierung seiner Lebensziele mitzuwirken !
    Ich bin schon sehr gespannt ob unsere politischen Erfüllungsgehilfen weiter an der Zerstörung der europäischen Nationen arbeiten, ihren Amtseid weiter mit Füßen treten und wie sich dies in der Folge auf deren persönliche Sicherheit auswirken wird .

    • Stimmt – mit der Ruhe sowie dem Frieden.

      Aber es ist nun einmal so, das mit Ruhe und Frieden leider keine Kohle, und noch weniger private Machenschaften oder poliisches Kapital zu machen sind.

      Denn wenn sich das Volk untereinander versteht – ja sogar gelernt hätte, die privaten „Rangelleien“ zu befrieden, würde sich ja der Bürger zurecht fragen: Wieso bezahlen wir eigentlich da oben die Idi()ten???

      Erst wenn es richtig raucht, stinkt und kracht, dann brauchen alle auf einmal einen „Führer“

      Also muß man als „Führer“ nur genügend Institute (wie Amadeu-Stiftung) gründen, um diese Eintracht zu zerballern. Nichts ist für eine Bundes-Mafia ein einig Volk, was in trauter Gemeinschaft weiß, was es will. 🙂 🙂 🙂

      Und Gott sei Dank finden sich auch immer genug Minderbemittlte, die diesen Schwachsinn unterstützen

      • „Die Rasse ist der Schlüssel zur Weltgeschichte“
        Das hat ein Jude gesagt und es stimmt trotzdem.
        Die Deutschen haben ihr bestes Erbgut in den inszenierten Bruderkriegen gelassen und ja auch die Regenten stalinscher Prägung haben politisch an der Austreibung deutschen Erbgutes gewerkelt und ein Teil von Ihnen saß 1990 noch auf unserer Haut, fest in unser Fleisch verbissen !
        Wir haben diese Läuse eingeschleppt und Sie waren vom gleichen Blut wie die Westläuse !
        Ein und das selbe Geschmeiß fährt fort seinen alten Auftrag zu erfüllen den sie vom Fürst dieser Welt haben ,den sie anbeten .
        Der Funken der Identifikation ist schwach die Ablenkung ist perfekt und das Blut schon etwas schmuddelig !
        Einen echt mächtigen Feind haben wir uns da gemästet und auf den Thron gehoben !
        Aber wie ich finde riecht er schon ein wenig nach Erde, also wohlan .

  4. 1) Ich möchte einmal nachdrücklich anmerken, das mich persönlich die ständigen – dann aber völlig haltlosen – Hinweise auf irgendwelche „Ideologien“ nicht nur „ankotzen“, sondern ebenfalls ein Teil der offenen Manipulation sind (so in dem Stil, als wenn jetzt der Eine oder Andere – sei es aus Blödheit, oder emotionalen Schwachsinn) irgendiwe „auf eine Argumentation“ irgendwelcher „Ekel“ hereingefallen wäre ?!?!?)

    Und allein daran kann man schon feststellen, wie „schwachmatig“ die ganze Argumentationskette ist: Offensichtlich kann sich niemand mehr im „freien“ Westen – schon gar nicht in den Medien – vorstellen, daß man ganz PERSÖNLICHE, PRIVATE , sowie EIGENST GEFUNDENE Argumente / Kritik gegen diesen Überflutungsschwachsinn auffinden / anbringen kann?????

    Allein das STREITET ja mir persönlich (und aber auch vielen anderen) dann wirklich jede Fähigkeit, sich seine EIGENEN Kopf – sprich ganz eigene Beobachtungen und Erkenntnisse sowie Uteile und damit schlußendlich Meinungen machen zu können.

    Und damit schließt sich dann auch der Kreis bei der Idiotie bei dem „Kampf gegen den Haß“ – denn er geht wohl von der (durchaus schwachsinnigen) These aus: Wenn ich von keinen anderen Menschen mehr eine gleiche (oder ähnlich) gelagerte Meinung / Äußerung mehr dazu lese, bin ich dann wohl – aus welchem Grund auch immer – plötzlich FÜR MEHR EINWANDERUNG?????

    Ich meine: Wie blöd muß man sein, um diesen Schwachsinn zu glauben???

    Das ist vergleichbar, als wenn jemand behauptet, wenn ich nichts mehr gegen Vergwaltigung(en) von Kindern und Töchtern lese, bin ich deswegen auch auf einmal dafür?

    Die Jungs haben einfach nicht mehr alle Tassen im Schrank – und sind so verblödet, wie sie es eigentlich uns immer unterstellen 🙂 !!!! Man sollte sie vberhaften, wegsperren oder entmündigen: Denn sie schließen wohl zu sehr von sich auf Andere

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.