3 Kommentare zu “Gibt es eine unterirdische Parallelwelt? Gespräch mit Kai Orak

    • Hallo,Silvia,das ist die wahrheit und das ist bestimmt noch nicht alles.Ich brauche so etwas nicht zu glauben,denn glauben bedeutet nicht wissen.Denke,die ganze bande verschwindet sang und klanglos im Untergrund und kommt in Amerika raus.Hier warten die deppen mit dem Knüppel am eingang und die Erika schaut sich lachend mit der Larve den ratlosen Tumult an,im fernsehen.oder steigt in Polen auf ein Kreuzfahrtschiff Richtung Südsee.Die sind doch mit allen Wassern gewaschen,durch Mielkes Schule gegangen.

      • hallo umher….

        sie kommen nicht davon, nenne es glauben oder auch nicht, ihre zeit ist um. das dunkle zeitalter MUSS gehen, das helle KOMMT.
        lg

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.