2 Kommentare zu “Amnesty International – ein Werkzeug der USA?! | 21.09.2016

  1. Der Gründer von Global Research, Prof. Michel Chossudovsky, schrieb vor drei Tagen zu den Anschlägen vom Wochenende in den VS:

    Die Bombenanschläge vom Wochenende in New York und New Jersey haben dazu gedient die öffentliche Aufmerksamkeit von der (umfassend dokumentierten) Tatsache abzulenken, daß VS-Kräfte die Terroristen von ISIS-Daesh in Syrien decken.

    Quelle der Übersetzung seines Artikels:
    http://wunderhaft.blogspot.com/2016/09/durchgesickert-quelle-enthullt.html

  2. Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt und kommentierte:

    Voll, weil auch dem Kannu als Ausländer und mit Amthilfe der Kommune, die GEZ Forderungen stellt, de aber voll in Wissen der Kommune kein Einkommen hat und seine Daten in dem Jobcenter liegen. Wie kommt die GEZ nun dazu, dem aus der Stadt einen Offenbarungseid abzufordern, wenn der Germany verläßt wird er reich sein, wegen auch der anderen Steuern, die ihm abverlangt wurden, wie auch sein Erbe und Seine Tochter! In den Niederlanden hatte ich erfahren, das die Organisation von den Geldgebern Auflagen haben, sonst ja keine Arbeit auf Lebenszeiten in auch UNO – Geschäft! Und real hätten sie längst das Verfassungsrecht des Deutschen einklagen können, was ja unser Leben eher Bereicherte, als Das was nach 45 hier läuft! Glück, Auf, meine Heimat!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.