Ein Kommentar zu “US-Wahlkampf: Obama schießt gegen RT und Russland – Moskau zeigt sich irritiert

  1. kann r schon lange keinen Reim mehr auf die „Beziehungen“Russland -usa machen.Ständig neue Fronten,aber so richtig stimmt das alles nicht.Einen Sinn würde es machen,wenn es noch einen Dritten im Bunde gäbe,gegen den sich die zwei wehren müssen.Hier ist auch der gemeinsame Nenner zu suchen.Wenn sie so erbitterte Gegner wären,hätte es schon längst mal geknallt,aber Putin spielt den Stier,der vor dem „Torero“ USA herum tänzelt.stets noch ein As im Ärmel.Wir werden alle verarscht,denk ich und werden total überrascht sein,wenns los geht.Und bis jetzt haben sich alle an das Drehbuch Prophezeiungen gehalten.Punkt für Punkt wurde abgearbeitet,es fehlen nur noch der Tod eines Hochgestellten,nicht drei,sondern einer!!!!!!Und die Zeit ist noch nicht reif,noch ein Jahr fehlt,aber das kann auch nicht stimmen.Die Wetterentwicklung stimmt,die Weltpolitik auch,die Flüchtlingsströme in Europa sind da,.Die Aussage heist:Nach dem Sommer ,der kein Sommer war und dem Winter,der keiner war.Nun,wir werden es erleben oder auch nicht.Gift wird ja schon ständig auf uns gesprüht,wer das nicht merkt,der merkt nichts mehr.Der ist schon hin.Über die Zionisten darf ich nichts mehr sagen,dann bin ich weg.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.