Ein Kommentar zu “Das Auge Argentiniens: Geheimnisvoll rotierende Insel schürt Spekulationen

  1. Ich sage mal, bei der unter einer Minute dauernden Darbietung:

    Pure Verarsche!

    Das ist ein neuer Gag im Kontext der flachen oder kugeligen oder eckigen oder quardratischen Erde.

    Leute!

    Die Felle schwimmen uns alle allen weg, in diesem unserem Lande!

    Jeder hat seinen freien Willen und kann den Kopf da oder dort in den Sand stecken!

    Aber hier ist wohl endgültig zu erkennen, was getrieben wird: Totale Ablenkung!

    Und „ihr“ lasst es euch – oder „wir“ lassen es uns gefallen, lassen es „über uns hinweg gehen'“!

    Geistige Armut konnte wohl noch nie besser bewiesen werden, als an „Deutschen“ oder „in Deutschland“ – was immer das für den einen oder anderen im eigenen Land und weltweit inzwischen geworden ist!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.