2 Kommentare zu “Dr. med. Claus Köhnlein: „Moderne Seuchen und ihre (un)wissenschaftlichen Hintergründe“ (Vortrag)

  1. Der Beitrag ist recht gut um zu zeigen, was für ein Schwachsinn in der Medizin betrieben wird. Wir haben aber noch nicht mal ein Immunsystem, auch das ist nur eine Hypothese, also nicht bewiesen. Wer mehr wissen will, beschäftigt sich mit Dr. Hamer und seinen 5 Biologischen Naturgesetze (ohne Hypothesen).

    Die Pharma weiß das ihre Medikamente nicht heilen und bestenfalls nur Symtome unterdrückt. Die Produkte die verkauft werden dienen der Bevölkerungsreduktion (Todersursache Nummer 3). Steht im Talmud und Georgia Guidestones.

    Die Medizinausbildung ist ein auswendig lernen von tausenden Hypothesen, und wer die nicht nach plappert kann kein Arzt werden. Bei der Menge an Stoff kommt man nicht zum nachdenken.

  2. Die Pharma-Konzerne beeinflussen die Regierungen und die Universitäten, mittlerweile auf eine kriminelle Art und Weise, so das sie ihrer Legitimität enthoben werden müssen.

    Gleichzeitig produzieren Chemie-Conzerne, Giftstoffe wie Herbizide, Fungizide und Pestizide, die sie den Landwirten für viel Geld verkaufen und diese wiederum allesamt in die Nahrungskette gelangen.

    Die dadurch erkrankten Menschen, werden dann durch sogenannte Medikamente zusätzlich geschädigt, so das sich das Geschäftsmodell von Chemie-Konzernen und Pharma-Konzernen, zu Lasten der Gesundheit der Menschen, für sie monitär lohnt.

    Das ist aus meiner Sicht vorsätzlich und gehört bestraft.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.