Ein Kommentar zu “Neil deGrasse Tyson ist eine NASA Systempuppe

  1. Nur mal nebenbei: Wir sind ALLE „Systempuppen“ – jeder mit einer speziellen Funktion, jeder an seinem Ort (es sei denn, hier unter uns ist jemand, der sich als Außerirdischer zu erkennen gibt)

    Insofern weiß ich nun nicht, was uns dieser Film verklickern will (leider habe ich nicht alles geschaut, weil ich sonst an Langeweile verstorben wäre 🙂 Es ist eben so oder so die Wiederholung einer Wiederholung von der Wiederholung.

    Allerdings wenn ich persönlich wählen müßte zwischen dieser „Systempuppe“ oder Euch „Systempuppen“ würde ganz klar ein Tyson gewinnen. Und das ist schon deshalb erstaunlich, weil der Mann tatsächlich und real schon eine Menge Mist von sich gab Aber eben noch lange nicht soviel Blech, wie ein Flat-Earthler Der mir frech und dreist erzählen will, die Sonne ginge NUR SCHEINBAR unter ( auf Grund „perspektivischer Gesetze“ angeblich), während der gleiche Flat-Earthler einem stink normalen Reiseflugzeug hinterher schaut, das nach den gleichen „perspektivischen Gesetzen“ dann aber seltsamer Weise nicht „auf dem Boden aufknallt – auch nicht scheinbar Oder mir eine drehende Raumstation präsentiert, und nicht darauf kommen will oder kommen kann, das man (wie beim Selfi ja auch) einfach die Kamera drehen kann.

    Und dem es auch nicht zu peinlich ist, eine (angebliche) Flache Erde Karte aus dem Weißen Haus zu präsentieren, und aber nicht einmal mitbekommt, das auf Grund der Abwicklung dieser Kugel Australien nicht nur größer als die USA ist, er auch nicht bemerkt, das in Australien auf einmal China und Rußland ZUSAMMEN hinein passen, sondern er sich auch überhaupt nicht darüber wundert, wie die aktuellen Afrika-Invasioren überhaupt nach Europa kommen, wenn diese auf den Weg zu uns erst einmal komplett China und Rußland durchqueren müßten.

    Nicht zu vergessen die vielen gestellten Fragen nach Ebbe und Flut (die ohne eine äußere Kraft (wie etwa Gravitation kaum herzuleiten wäre), wieso mittelalterliche Matrosen auf den Ausguck des höchsten Mastes stiegen – noch dazu zu einer Zeit, wo alle – WIRKLICH ALLE – sprich also sowohl die großen Religionen als aber auch die Wissenschaftler sehr wohl von einer flachen Erde ausgingen.

    Aber selbst wenn man diese Bedenken außer Acht lassen würde…..

    Der absolute Hammer ist dann wirklich, das man einen durch und durch korrupten Lügner, wie etwa einen amerikanischen Präsidenten (Obame) als Referenz für seinen Blödsinn anführt. Klar – dieser Idiot ist natürlich KEINE SYSTEMPUPPE ?!?!

    Also ehrlich Leute: Wenn Ihr für unsere Zukunft und Freiheit – ja sogar Bildung – zuständig sein wollt, dann ist der Untergang von uns allen vorprogrammiert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.