Ein Kommentar zu “Flache Erde, Sichtlinie. Perspektive und Horizont

  1. Diese Video (wie auch all vorangegangen einer Zuversicht) beweisen überhaupt nichts, (bzw. meiner privaten Meinung nach sogar das Gegenteil: Den offenen Betrug)

    Denn es stimmen hier in keinster Weise die Größenverhältnisse (sowie damit verbundenen Wahrnehmungs- bzw. Sichtverhältnisse) : Und ich vermute einmal, selbst ein Anhänger einer Kugelwelt würde ja wohl kaum abstreiten wollen, das dieser gerade auf einem Wasserball steht. 🙂

    Allerdings macht eben erst die „Größe“ den wirklichen Knackpunkt aus, da eben unsere Sehkraft nicht ausreicht, um das wirkliche „Ende“ der Welt tatsächlich erfassen zu können. Und das erklärt dann auch den (scheinbar) geraden Horizont, denn: Gesetz den Fall, wir könnten „nur“ 10 km weit sehen, dann ist eines klar: Das diese 10 km außerhalb eines rechten Winkels (senkrecht) viel nächer dran im Sinne einer „Parallelverschiebung“ sind. Weil wir hier quasi „diagonal“ im Winkel eine größere Strecke zu bewältigen hätten, die aber nun einmal das Auge (Fernglas) einfach nicht hergibt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.