13 Kommentare zu “NASA umrundet Flache Erde mit Ballon.

  1. Mich wundert, daß es keine Videos von Runderdler gibt? Haben diese keine Gegenargumente? Soll der Form der Erde nur von Flacherdlern beansprucht werden?

    • Ganz einfach:
      1) Im Gegensatz zu einem Flat-Earthler ist uns die Form der Erde Wurst es gibt echte, wirkliche sowie behebare Probleme auf dieser Welt wie Masseninvasion, betrügerisches Geldsystem, Parteienmafia, Unterdrückung sowie Zertrümmerung von Bürgerrechten, NATO-Angriffskriegsbestrebungen, Diebstahl / Raub von öffentlichen Gütern, kriminelle Handlungen von Regierung und EU, Sprachvergewaltigung, grobe bis verbrecherische Einflußnahmen auf (unsere) Kinder, staatliche Insolvenzverschleppung, Zerstörung der Lebensgrundlagen des Bürgers (Lebensversicherungen / Kapitalanlagen)

      2) Im Gegensatz zu einem Flat-Earthler sind wir FLEXIBLER, denn wir haben in der Vergangenheit der letzten 50 Jahre locker auf einer kugligen Erde gelebt, und gehen fest davon aus, das uns es auch die nächsten 5000 Jahre gelingen wird

      Und der wichtigste Punkt

      3) Wir Kugelweltler brauchen keine Sensationen, (ganz im Gegensatz zu einem Flat-Earthler: Der ja sonst auf nichts, aber auch überhaupt gar nichts zu verweisen hat. Kein kreatives Hobby, keine Mathematik, kein gesellschaftliches Engagement (, kein Denkvermögen, kein organisatorisches Talent (sprich ein Modell von Relevanz,und / oder Wirtschaftlichkeit)

      Man könnte es also damit zusammen: „Wir“ sind beschäftigt und haben gut zu tun

      Der wirklich entscheidende Punkt ist aber: Wir haben nicht die wirtschaftlichen / finanziellen / technischen Mitte

      Meine eigene Person würde überaus gern den einen oder anderen Schwachsinn von „Wissenschaftlern“ widerlegen – hauptsächlich im theoretischen Bereich. Aber ich habe keine Supercomputer, ich hab auch keinen Teilchenbeschleuniger, ja ich hab nicht einmal ein Labor.

      So einfach ist es

    • Kleiner Nachtrag: Ich habe nicht einmal ein Flugzeug (oder besser eine militärisches Jagdfliegerkommando) Sonst würde ich als Erster sowie mit roher Gewalt eine Erdumrundung n Nord-Süd durchführen: Wäre ja ein Akt von ein / zwei Tagen

      Aber nicht etwa, weil ich persönliches ein gesteigertes Interesse daran hätte

      Sondern schon nur deshalb, um diese Schei()-Flach-Erde-Diskussion vom Tisch zu bekommen!

      Es liegt also nicht an uns!!!!
      Und wir würden Euch auch Eure (Schei()) Flache Erde geben. Wirf haben sie aber nicht Ihr seid also definitiv beim falschen Adressaten. Es ist also nicht so, als wenn ich / wir den Beweis im Keller hätten, und Euch diesen (angeblichen) Sieg nicht gönnen.

      Jeder, der ein flache Erde findet, der darf sie auch behalten – ehrlich

      Die klaut Euch keiner

  2. Hier mal die Aufnahmen des Sprunges aus 39 Km Höhe von Felix Baumgartner.
    Hier ist klar der Krümmungsradius des Erdhorizont zu sehen.

      • Es gibt viel zu viel Bilder, und viel zu wenig Hirn: Das Durchzappen auf einem handelsüblichen Fernseher dürfte dies mehr als nur deutlich machen.

        So gibt es immer noch welche, die den Untergang der Nationalsozialisten vom 8. Mai 1945 verpennt haben, und bis heute den Kampf gegen diese führen. Wobei die Groteske ist, das es (sogar nach eigenem Bekunden) dadurch nicht etwa weniger, sondern immer mehr werden.

        Das heißt, das Verhältnis eines Flat-Worldlers zur Realität ist in etwa so „entspannt“, wie der des Anti-Fanten zu einem heterosexuellen Paar (MIT KIND), oder einem (wirklich schwarzen Neger)

        Soll heißen: Er sieht die Frau sowie den Mann, und behauptet trotzdem – wider besseren Wissen – es gäbe keinen Unterschied (nicht einmal dann, wenn ich (als Mann) dem voll Eine lange 🙂 )

        Und er sieht auch den Schwarzen UND die Wießen, plärrt mir aber trotzdem in’s Ohr, sie sind völlig gleich, und es gäbe keine Unterschiede

        Jeder, der halbwegs alle zusammen hat, fängt da an zu laufen, oder automatisch nach einer Vollautomatischen zu fingern 🙂

      • ab der 52. Sekunde wackelt die gesamte Erde mit dem Ausstieg. Faszinierend!

        • Nicht die Erde wackelt, sondern die Gondel wackelt mitsamt der Kamera, du Vollpfosten!

            • @JoKurt (in der Birne)

              Wieder einmal der typisch hilflose Hasskommentar, von einen vom Neid zerfressenen und den daraus resultierenden Selbsthass andere zu beleidigen.
              Andere können nichts dafür, daß du ein feiger Versager mit einem kleingeistigen Horizont bist!
              Es ist dein Versagen, daß du Stiefel lecken mußt um vom „Amt“ Harz IV zu bekommen, weil du zu blöd bist dich selber zu versorgen!

              Ich verabscheue Juden zutiefst, aber in deinem Fall ist mir jeder Jude tausendmal lieber als du menschlicher Abschaum.
              Wie erleichtert wird dieser Planet aufatmen, wenn es nach dem großen Knall keine gehäßigen Missgeburten wie Dich mehr gibt.
              Hoffendlich bald!

              PS
              So, jetzt kannst du mir einen Minusdaumen geben oder wieder einen einzeiligen Hasskommentar absondern, denn zu mehr ist dein kleingeistiger Horizont nicht fähig.

              • Danke dafür dein Inneres nach außen zu kehren.Wie Innen so außen du Stinktier!

    • Die Erde scheint sehr klein zu sein, man sieht nur New Mexico und das aus dieser Höhe, im weiteren sieht es eher aus wie eine massive GoProCam Nutzung, da ist immer alles gekrümmt!

  3. Mal abgesehen von der Tatsache, das die NASA sowohl auf einer kugligen als auch flachen Erde herumfliegen kann, wie immer sie möchte (ist ja ein freies Land)

    Gibt’s auch einen Beweis für Deine Annahme???

    Und hast Du ein Bild, ein Film davon?

    Zuzüglich dessen hatte ich – erst recht nach dieser langen Zeit – mal eine tragfähige Antwort und halbwegs vernünftige Antwort zu Deinem schon wirklich grotesken 2D(!!!)-Autocad-Comic-Strip erwartet. Wo (aus welchen Grund auch immer die 3 (sprich Z-Achse fehlte)

    Gib’s dazu schon was Neues, oder arbeitetest Du noch dran?

    Wie lange wird es noch dauern???? Danke im Voraus für die „tollen“ Erkenntisse (sonst wäre ich fast mit dem Motorrad von der flachen Erde gefallen)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.