8 Kommentare zu “NASA, Wissenschaft & (T)raumfahrt – Aspekte der Massenhypnose & Bevölkerungskontrolle

  1. Flache Erde? Hört auf dieses Illuminaten-Märchen zu verfolgen!!! Es ist Zeitverschwendung! Wie hiss es früher mal? Man soll über den Tellerrand hinaus gucken!

  2. Ich rechne mal vor:

    Die Zentrifugalbechleunigung

    a = Winkelgeschw. zum Quadrat x Erdradius

    die Wingelgeschw. in rad, dass sind bei einer vollen Drehung 2xPi
    eine Erdumdrehung dauer 24*3600sec und der Radius beträgt 6300.000m

    a = ((2Pi)/(243600))^2 * 6300000m
    a = 0,0333 m/s^2

    Die Erdbeschleunigung ist 9,81 m/s^2
    Die Fliegkräfte sind ca. 300 mal kleiner als die Anziehungskräfte der Erde, daher fliegt das Wasser auch nicht aus den Ozeanen.

    Lasst euch nicht das Gehirn mit Fotos waschen.

    • Werter Kai. Ich habe mich eine Zeit lang von diesen Argumenten verunsichern lassen. und nachgeforscht. Die „Beweise“ der Flache Erde Vertreter sind eigentlich keine. Dass die NASA und andere Organisationen schwindeln ist klar. Aber diese Flache Erde Vertreter schütten das Kind mit dem Bad aus. Das Modell der Erde mit der Kliptik erklärt viele Vorgänge auf der Erde. Die Flache Erde Theorie erklärt gar nichts.
      Ich dachte mir, der Diskussion könnte man schnell ein Ende bereiten, in dem man den Umfang des südlichen Wendekreises dei Google nachsieht. Leider fand ich auf die Schnelle keine diesbezügliche Information. Der Nördliche und den Äquator konnte ich finden. Alles Übrige ist in Winkelgraden angegeben. Die Entfernung Rio Dejaneiro-Kapstadt konnte ich finden, die bei einer flachen Erde weit größer als angegeben sein müsste. Allerdings frage ich mich warum über eine Umschiffung der Antarktis nichts bei Google zu finden ist, die ja bei einer flachen Erde nicht möglich wäre. Auch ich denke mir manchmal, daß diese Flache Erde-Theorie mit einer gewissen Absicht ins Internet gestellt wurde. Hat sie ja religiösen Charakter, denn kaum Jemand kann das selbst überprüfen.
      L.G.

  3. Nachweislich verkehren täglich Passagiermaschinen auf Non-Stop-Flügen, wie bspw. diesem, zwischen den südlichen(?) Kontinenten am Rand dieser Erdenscheibe, die es jedoch, wegen der für sie unüberbückbaren Entfernung, auf einer solchen gar nicht geben kann.

    Antworten auf diese und weitere, von mir seit Monaten diesbezüglich in verschiedenen Foren veröffentlichten Fakten und Fragen, habe ich von der bunten Gemeinde der Flacherdler, die solch, von m. E. wichtigeren Fragen ablenkenden, zeitraubenden Unsinn veröffentlicht, bisher leider von keinem der vielen anonymen Propagandisten dieser irreführenden Ideologie je erhalten.

    Und an diesem Punkt stellt sich mir die Frage nach den Finanziers solcher sicherlich so teuren wie ausschließlich unterhaltsamen, völlig unwissenschaftlichen Produktionen sowie nach Absicht und Glaubwürdigkeit der von ihnen bezahlten Produzenten und Darsteller.

    • Was ich an diesem „Meisterwerk der Woche“ kritisiere ist, daß bei den vielen dort angesprochenen bemerkenswerten Themen nur ein einziger Link gesetzt wurde, der ausgerechnet auf eine der, aus den oben beschriebenen Gründen, absurdesten Theorien verweist, die derzeit im Internet kursieren.

      Mit ist übrigens klar, daß die Wissenschaft nicht frei ist und wir alle von Kindesbeinen an ein Weltbild gelehrt bekommen, daß, wie treffend im Text beschrieben, nicht der Wirklichkeit entspricht. Jedoch entspricht die unhaltbare Behauptung, daß die Erde eine Scheibe sei, der Wirklichkeit genauso wenig.

      Und hier noch einmal eine meiner Fragen, auf auf deren Beantwortung ich schon seit Monaten warte:
      Wie sind die von mir schon so oft beschriebenen Interkontinentalflüge, an deren Existenz wohl kein Zweifel besteht, auf dem Modell der flachen Erde möglich?

  4. Lieber „Stoffteddy“,

    das war ein riesen Griff ins Klo von dir, dich für so einen Schwachsinn herzugeben. Das ist genau das

    was diese „Eliten“ wollen. Nämlich das Wissen um reale Verschwörungen und Verbrechen mit

    Schwachsinn zu vermischen, um kritische und ernsthafte Menschen ins Lächerliche zu ziehen. Die

    Verbreitung von solch einer Mega-Nebelkerze ist auch grade zur Zeit sehr gefährlich, weil sie total

    ablenkt und wertvolle Zeit und Energie verschlingt. Außerdem finde ich so ein verqueres Weltbild wie für

    Sklaven geschaffen, die Angst haben müßten das sie nicht von der Scheibe runterfallen und niemals eine

    Chance hätten diese „Käseglocke“ zu verlassen. Hingegen die Existens eines schier unendlichen

    Weltraums läßt uns träumen, kann uns erheben und er fördert unseren Wissensdrang und unseren

    Forschergeist. Sicher spreche ich auch oft von einer Scheinwelt und einer Matrix, wenn ich kritischeren

    Menschen versuche die Ausmaße von Korruption, Lüge und Täuschung zu beschreiben, aber man sollte

    doch aufpassen das man dabei nicht von einem Extrem ins andere Extrem abdriftet. Nämlich von ich

    glaube alles nach ich glaube garnichts mehr. Wer sind eigentlich die Produzenten dieses vergnüglichen

    und hollywoodmäßigen Films und wer hat sie finanziert? Da wird in einer Länge von über 140 Minuten

    versucht nicht nur zu „beweisen“ das die Erde keine Kugel, sondern auch das es weder Sonne, Mond

    und Serne und das es auch keinen Weltraum gibt. Wo sind denn die vielen tausend Fotos die die

    Erdscheibe als Ganzes und die den Scheibenrand und dem was dahinter ist zeigen? Und auch eine

    Erdscheibe befände sich ja in irgenteinem wie auch immer zu bezeichnenden (Welt-)Raum. Also

    Vorsicht Leute, der Schwachsinn lauert überall.

  5. danke sie ( Ruhrpottdialekt), ich mich freuen und einen herzlichsten Dank für die Kunst des Wissens. Ich,( I am), bin. Das Recht ist ein(e) harter (Job) Arbeit. Ja, wo ist das Recht! ich suche und finde es nicht. Gefunden nur ein cannonisches und römisches Recht. Ist das geltend oder gültig? Meiner Meinung nach mit ja zu beantworten. Wir haben das Wahllrecht, ein untergeordentes Recht , oder Ableitung und stimmen so einen Unsinn zu. Ich nicht. Ich bin und auch aus juristischer Sicht. Meine Eier und mit Gehirn haben nach UCC drei mal einen Vertrag nach UCC unterschrieben. Die Bedeutung ist einfach. Mein wirklich handelsrechtlicher Notar hat sich 8 Stunden Zeit genommen, mir mein euphorisches Handeln nicht zu unterschreiben. Ich sagte ja und er nein. Es war seine Pflicht und mehr wie nett.Das hat mir Verständis gegeben. Solch ein Vertrag hat nur eine Laufzeit von 100 Jahren. Da ist kein Haken, aber die zweite und dritte Generation haftet für mein Verlangen. Nicht nett aber korrekt. Es war einfach, ich hatte kein Kind was nach diesen Verträgen haftbar war. Ich hatte Ehre, Anstand und die Pflichterfüllung, bin dieser nachgekommen, weil ein Vertrag ist Vertrag, nicht sowas wie wischi waschi! Hinweis, ein Hauskauf in Holland geht per Handschlag, das wird juristisch abgeschafft. Kenne mich aus. Alle Verträge nach Ehre und Gewissen erfüllt und die Schuld ausgeglichen.
    …. Ratio moppi, der bewußte Rechtschreibfehler ergibt sich aus der Achtung der Arbeit.
    Mich, wieder, wie unpersönlich reitet der grüne Schein. Bin ich dat oder nicht. Dat kriegt ne Türke und ich muss sagen aus Holland wofür? Kenne einen Lutz und einen eisenharten aber ich komme wegen gelb nicht weiter! Meine es sehr nett und Anregung zu geben. Mein Lebensmotto heißt! “ Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden!“ Nur die unterschreiben alle dumm und dämlich eine Schweigepflicht! Wat is dat denn??? Na ja.

    Für mich zu lange und Schreiber werde ich nicht, da Vater gesagt hat, Du musst nichts unterschreiben und oder beeiden. Es ist Gesetzt und lesen. Danke

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.