Oft sprechen Bilder mehr als tausend Worte.
Aber wenn die Kanzlerin dann auch noch aus ihrem reichhaltigen Fundus berichtet, wird es erst richtig peinlich.

Lehnt Euch zurück und genießt die Show!

Tim K.

Mehr als ein Viertel aller Bürger glauben, dass die 13 eine Unglückszahl ist! Doch warum? Dieses Video begibt sich auf die Spuren dieses Aberglaubens und reist dafür durch die Jahrtausende, durch Sagen und Myten, um Antworten zu finden. Und das auf unterhaltsamer Weise. Viel Spaß!

1984 wurde noch darüber gelacht: Luxusbunker für Reiche. Damals fing der Trend an. Inzwischen ist es aber völlig normal, dass sich die Elite eigene Bunker zugelegt hat. Big Business für ua Vivos und Rising S Company. Europe I in Rothenstein bei Jenna und das Oppidum in Tschechien gehören zu den größten. Vor allem in Europa ist die Nachfrage nach wie vor groß, Die Elite ist offensichtlich überzeugt, dass man ihn zum überleben braucht und zwar schnell…….

Ich versuche in diesem Beitrag deutlich zu machen, warum eine so genannte „vegane Lebensweise“ nicht nur „Hokuspokus“ ist, sondern eine gewaltige Möglichkeit des Widerstandes gegen dieses Regime darstellt.
Eine pflanzenbasierte Ernährung hat viel mit Wahrheit und Gerechtigkeit zu tun, darüber sind sich die meisten Menschen wohl gar nicht klar. Natürlich werden meistens die Gründe von Mitgefühl, Ethik und Gesundheit vornehmlich genannt, aber im Kern der Sache, geht es um Wahrheit.
Jeder Kampf gegen die Lüge ist Widerstand und darüber spreche ich in diesem Beitrag.

Haldenwang warnt vor sozialen Netzwerken

„Eine besondere Rolle bei der Entwicklung des Extremismus spielen soziale Medien“, sagte Haldenwang. „Das gilt für alle Bereiche.“ Soziale Medien könnten „sowohl als Aufputschmittel als auch als Tatort“ fungieren. Die Netzwerke begünstigten „ein Klima der Enthemmung“ und seien „oftmals eine Art Brandbeschleuniger für nachfolgende physische Gewalt“.

Zugleich würden soziale Medien immer wieder als „Instrument für Meinungsmache, Manipulation und Mobilisierung missbraucht“. Haldenwang nannte als Beispiel die Ausschreitungen in Chemnitz in diesem Herbst. Nach der Tötung eines 35-jährigen Mannes sei in sozialen Netzwerken behauptet worden, dieser habe eine deutsche Frau vor sexuellen Übergriffen von Migranten schützen wollen. Dafür gebe es keine Belege, sagte Haldenwang. Dennoch sei die Behauptung „Ausgangspunkt“ für die weiteren Ereignisse in der sächsischen Stadt geworden.

Vielen Dank an die Uni Kiel/BAS für das 3D Kartenmaterial

Ihr findet hier alle Links zu meinem Video:

Antarctica, Bouvet Island, discovery map: https://commons.wikimedia.org/wiki/Fi…

British Antarctic Survey: https://www.bas.ac.uk/

Eurpoean Space Agency: https://www.esa.int/ESA

Uni-Kiel: https://www.uni-kiel.de/

„Längere Arbeitszeiten bei gleichzeitig sinkenden Renten“, das fordert der Internationale Währungsfond (IWF) für Deutschland – ganz „zum Wohle deutscher Unternehmen“. Doch bereits jetzt werden über die EU griechische und spanische Rentenmodelle finanziert, die bei viel früherem Renteneintrittsalter wesentlich höhere Renten vorsehen. Plant der IWF mehr Übel als Wohl für Deutschland? ✓ https://www.kla.tv/13360