KenFM im Gespräch mit: Jürgen Rose (Teil 1)


Die Großväter von Jürgen Rose dienten ihrerzeit beim Militär. Auch Roses Vater war im Zweiten Weltkrieg Jagdflieger – und dennoch glaubte er nicht an seinen Sohn, als dieser ihm von seinen Plänen erzählte, zum Militär gehen zu wollen. Der junge Jürgen Rose ließ sich hierdurch jedoch nicht entmutigen und verpflichtete sich 1977 bei der Luftwaffe.

Dreißig Jahre später, 2007, wurde eine große Öffentlichkeit auf ihn aufmerksam, da er ersuchte, sich von seinen Aufgaben zur Unterstützung des Afghanistan-Kriegs und der Operation Enduring Freedom entbinden zu lassen, da er nicht ausschließen konnte, dass er, gerade in Hinblick auf die TORNADO-Waffensysteme, zu völkerrechtswidrigen Kriegshandlungen beiträgt. Sein Ersuch hatte Erfolg.  (mehr…)

Ostukraine: Anspannung trotz Abkommen


Trotz des Abkommens in Genf herrscht weiter Anspannung im Osten der Ukraine und von einer auch nur ansatzweisen Entwaffnung ziviler Radikaler kann keine Rede sein. Das gilt sowohl für die Euromaidan-Fraktion und ihren radikalen “Rechten Sektor”, als auch für die Antimaidaner und radikale Separatisten. Es fragt sich auch, ob die Radikalen auf beiden Seiten überhaupt bereit sind in irgend einer Weise zu reagieren, nur weil Politiker in der fernen Schweiz irgend ein Abkommen ausgehandelt haben. Es zeigt sich, dass weder die radikaleren unter den Ostukrainern Marionetten Moskaus sind noch westukrainische Neofaschisten treue Gefolgsleute liberaler Maidan-Politiker. Wie bei Disney´s Zauberlehrling weichen die Geister, die man rief, nicht einfach, nur weil man das jetzt möchte.

Mehr Videos und aktuelle News online unter http://www.russland.ru
Mit Material von Oplot Charkow http://www.oplot.info und Kertsch FMhttp://www.kerch.fm

Honigmann – Nachrichten vom 22. April 2014 – Nr. 327


Ursprünglich veröffentlicht auf Der Honigmann sagt...:

Themen:

  1. Der Begriff “Rassismus” und seine politische Instrumentalisierung – fassadenkratzer.wordpress.com
  2. Massenmord an nicht informierten Menschen durch Zytostatika – daserwachendervalkyrjar.wordpress.com
  3. Dürre und Spekulationen: Natürliche Lebensmittel künftig nur für die Super-Reichen? – deutsche-wirtschafts-nachrichten.de
  4. Ein klarer Fall, wie die IPCC-Ideologie über die Fakten triumphiert – eike-klima-energie.eu
  5. Der Wetterkrieg, Teil 3. HAARP: Der wahre Grund für Tschernobyl – seite3.ch
  6. Steht Vulkanausbruch im Yellowstone-Nationalpark bevor? – shortnews.de
  7. Paul Craig Roberts; Auszüge – killerbeesagt.wordpress.com
  8. Argentinien: Urteil gegen Standard & Poor’s wegen Manipulation – amerika21.de
  9. 15 Investoren für Sonderwirtschaftszone Mariel – amerika21.de
  10. Kanada trainiert Terroristen in Syrien – abna.ir
  11. Assad besucht historisch christliche Stadt – alles-schallundrauch.blogspot.de
  12. Die Irak-Kommission: Große Konferenz in Brüssel zur Verfolgung der Kriegsverbrechen – radio-utopie.de
  13. Rußland erläßt Nordkorea Schulden – handelszeitung.ch
  14. Rußlands Twitter-Gemeinde zur Lage in der Ostukraine – de.rbth.com
  15. VS-Senatoren fordern härtere Sanktionen gegen Rußland – german.irib.ir
  16. Russische Su-24 legt amerikanischen Zerstörer lahm – de.ria.ru
  17. Maria Romanowa: „Das Zarenhaus beschäftigt sich nicht mit…

Original ansehen noch 300 Wörter

Kriegshetze in deutschen Medien – Robert Stein auf Rossija24


Mit seinem Internetvideo: “Wer hat Angst vor Putin” vertritt Robert Stein die Meinung vieler Deutscher, welche sich durch die aktuelle Massenmedienberichterstattung betrogen fühlen.

Die öffentliche Meinuung wird schon lange nicht mehr durch die veröffentlichte Meinung der Massenmedien vertreten.

Robert Stein in einem Interview mit russischen Fernsehsender: Rossija24

Originalvideo “Wer hat Angst vor Putin”:https://www.youtube.com/watch?v=2QSHa…

SteinZeitTelevision

Jürgen Elsässer auf der Montagsdemo (Berlin 21.04.2014)


Was mit nur etwas mehr als 100 Teilnehmern vor wenigen Wochen begann, zog am Ostermontag über 5000 Menschen auf den Potsdamer Platz in Berlin. Die neu aufgelegten “Montagsdemonstrationen” um den Initiator Lars Märholz sind die ersten unparteiischen Demonstrationen in der Bundesrepublik.

Neben Andreas Popp, Lars Märholz und Rico Albrecht sprach am Ostermontag auch COMPACT Chefredakteur Jürgen Elsässer zu den tausenden Menschen, welche die Lügen durch die Mainstreammedien nicht länger bereit sind unwidersprochen zu akzeptieren.

Unterstützen Sie COMPACT mit einem ABO der monatlichen Printausgabe: http://www.compact-magazin.com