KenFM am Set: 5. Montagsdemo am Brandenburger Tor, 14.4.2014 Berlin


Wer in Deutschland 2014 FÜR den Frieden auf die Straße geht, bekommt maximalen medialen Gegenwind. Wenn nichts mehr geht, wird der Friedensaktivist derzeit von ehemaligen linken Wortführern und einer nahezu gleichgeschalteten Presse in die rechte Ecke gestellt. Kein Vergleich ist zu absurd, keine Diffamierung zu geschmacklos, um sie nicht zu bringen. Wenn man als Redner beispielsweise auf die demokratiegefährdende Macht der Banken hinweist, wird man als Person dargestellt, die die Shoa relativiert. Wenn man nicht bereit ist, die Aggressionspolitik der NATO gegenüber Russland mitzutragen und damit einen drohenden Krieg gutzuheißen, denkt man “völkisch”. Wer den Russen als neues Feindbild nicht akzeptiert, sympathisiert automatisch mit den Faschisten.  (mehr…)

Wir impfen nicht! Trailer zum Dokumentarfilm


Impfungen gelten als das Beste, was die moderne Medizin zu bieten hat. Doch immer mehr Indizien und Beweise zeigen: An der Schutzwirkung bestehen Zweifel. Und die Gefahren, vor denen Impfungen schützen sollen, stehen in keinem Verhältnis zu den Nebenwirkungen!

Besonders dramatisch ist das bei Kindern! In Deutschland wuchs die Anzahl der Impfdosen im 1. Lebensjahr seit 1972 von 1 auf 34! Parallel dazu explodierte die Anzahl chronischer Erkrankungen bei Kindern: Rheuma, Krebs; vor allem aber Allergien, Infektanfälligkeit und Verhaltensauffälligkeiten wie AD(H)S. Ursache sind die Zusatzstoffe in den Impfungen, vor allem die aluminiumhaltigen Wirkverstärker. Umgerechnet aufs Körpergewicht enthält eine Säuglingsimpfung das 23-fache an Aluminium, wie ein Impfstoff für Erwachsene! (mehr…)

Honigmann-Treffen bei Fulda vom 4. – 6. April 2014 – Teil IX


Ursprünglich veröffentlicht auf Der Honigmann sagt...:

Wir trafen uns in einem priv. Freizeitpark, eingebunden in einer Berg-/Hügel-Kette, in dem der Frühling schon sehr weit fortgeschritten war und wir Hotel- und Restaurationsmöglichkeiten das vorfanden, welches wir uns auch so vorgestellt hatten.
.
Die versch. Referenten trugen ihre Vorträge versch. Thematiken entusiastisch vor, daß es Spaß machte ihnen zuzuhören und vieles Neues an die Besucher kam.
iCH meine: es war ein sehr gelungenes Treffen….

.

Gruß an ALLE

Der Honigmann

.

Original ansehen

Die Propaganda gegen den Privatbesitz von Waffen


In den Medien erleben wir nicht nur eine pazifistische Propaganda, sondern auch eine Propaganda gegen den Privatbesitz von Waffen. Ziel ist die Volksentwaffnung – ein typischer Schachzug bei der Schaffung eines totalitären Systems. Ein Volk ohne Waffen kann sich gegen die Willkür des Staates nicht verteidigen. Die EU arbeitet bereits an einer Verschärfung der Waffengesetze.

“Vorbild” Australien, um die eigene Bevölkerung wehrlos zu machen:
http://www.spiegel.de/video/australie…

Reconquista Germania

Putins PresseSprecher: Europäische Medien haben eine Betonmauer der Zensur errichtet


16 April 2014, Moskau. Der Pressesprecher von Russlands Präsident Wladimir Putin Dmitri Peskow in einem Interview für russischen TV-Sender “Rossija24″ erklärt, die Europäer bekommen in den Medien nicht vollständige Informationen, weil die russische Sicht durch Zensur in europäischen Medien unterdrückt wird.

Deutschland+Russland